https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Vier DSV-Herren beim Weltcup in Grasgehren (GER) in den Top-Ten

29.01.11
Ski Cross
Mit Daniel Bohnacker und Simon Stickl auf den Plätzen fünf und sechs sowie Paul Eckert und Thomas Fischer auf den Rängen neun und zehn konnten sich gleich vier Ski Crosser des DSV beim Heimweltcup in Grasgehren unter den besten Zehn platzieren. Der Sieg ging an den Österreicher Andreas Matt vor seinem Landsmann Patrick Koller und Armin Niederer aus der Schweiz.
Daniel Bohnacker
Daniel Bohnacker (SC Gerhausen) hatte im ersten Halbfinale großes Pech, als er gleich nach dem Start zu Sturz kam und keine Chance mehr auf den Finaleinzug hatte. Simon Stickl (SC Bad Wiessee) konnte sich wie Bohnacker für die Runde der besten Acht qualifizieren, verpasste aber als Vierter des zweiten Halbfinals den Sprung ins Finale. Im sogenannten kleinen Finale konnten Stickl und Bohnacker als Erster und Zeiter ins Ziel fahren und belegten im Endklassement die Plätze fünf und sechs.

Weitere DSV-Platzierungen
Neben Paul Eckert (WSV Samerberg) und Thomas Fischer (SC Ruhpolding) schafften auch Florian Eigler (SC Pfronten) und Florian Schmidt (WSV Oberaudorf) den Sprung in die Runde der besten 16. Eckert und Fischer belegten im Endklassement die Plätze neun und zehn, Eigler und Schmidt reihten sich auf den Plätzen 13 und 16 ein. Mathias Wölfl (SC Schöneck) konnte sich nicht für die Viertelfinals qualifizieren und wurde 19.
Weitere News
Weitere Ergebnisse
2011-01-29
Stand: 02.07.2022
Kontakt
Elisabeth Schmidt
Leistungssport GmbH
Ansprechpartner
Tel.: 089-85790 249