https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Prävention sexualisierter Gewalt

Die gesellschaftliche Verantwortung des Deutschen Skiverbandes beschränkt sich nicht nur auf die Entwicklung von sportlichen Leistungen und der Förderung körperlicher Gesundheit, sondern schließt ganz explizit die Persönlichkeitsentwicklung und das Wohlbefinden aller Protagonisten mit ein.

"Gegenseitiger Respekt" und die "Wertschätzung jedes Einzelnen" sind für uns keine wohlklingenden Schlagwörter, sondern zentrale Bausteine unserer Verbands-DNA.

Aber wie gelingt ein solches respektvolles und vertrauensvolles Miteinander? Über alle Disziplinen hinweg? Von der Basisarbeit im Breitensport bis hin zum professionellen Spitzensport?

Unser Ziel ist es, unsere gemeinsame und gelebte Kultur "des Hinsehens und der gegenseitigen Wertschätzung" zu fördern. Vom kleinen Dorf-Verein bis hinauf zu unseren Nationalmannschaften. Mit einem sportlichen Umfeld, in dem sich alle Beteiligten sicher bewegen können und das den Tätern keine Plattform bietet.

Stand: 25.10.2020
Kontakt
Carolin Heuberger
Breitensport
Ansprechpartnerin Prävention sexualisierter Gewalt (PSG)
Tel.: 089-85 790 338