https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Allgemeine Informationen

Im Jahr 2003 wurde die DSV-Card als offizieller und fälschungssicherer Ausweis für Übungsleiter, Skilehrer und Trainer im Deutschen Skiverband eingeführt. Seit 2008 wird neben der DSV-Card auch die DOSB-Lizenz zentral durch den Deutschen Skiverband vergeben.

Mehr als 20.000 DSV-Card-Inhaber
Weit über 20.000 Skilehrkräfte und Trainer sind Besitzer einer gültigen DSV-Card, die ihnen als international anerkannter Skilehrerausweis dient und beträchtliche Vorteile gewährt.

 

Die DSV-Card - der anerkannte, offizielle Ausweis der DSV-Trainer und DSV-Übungsleiter

DSV-Card Muster 2018

Die DSV-Card mit IVSI-Marke sichert die internationale Anerkennung und Vergleichbarkeit der im DSV absolvierten Trainer- und Skilehrerausbildung. Viele Skigebiete bieten vergünstigte Liftpreise für Instruktoren, Skilehrer und Trainer mit gültiger DSV-Card mit IVSI-Marke. In einigen Skigebieten gibt es Vergünstigungen auch für die DSV-Card ohne IVSI-Marke.

 

Die DOSB-Lizenz – die offizielle Trainerlizenz des Deutschen Olympischen Sportbundes

DOSB-Lizenz

Die DOSB-Lizenz sichert die Qualität und Vergleichbarkeit mit Trainerlizenzen, die von den anderen Mitgliedsverbänden des DOSB vergeben werden. Sie ist die offizielle Grundlage für den Übungsleiterzuschuss für Vereine in allen Bundesländern.

 

Antragstellung

Das DSV-Leistungspaket mit zahlreichen Vorteilen
Wir sind froh darüber, in Abstimmung mit den Spitzenvertretern aller 20 Landesskiverbände und unserem Partner DSV aktiv, ein maßgeschneidertes Produkt der DSV-Basic Skiversicherung mit in das DSV-Leistungspaket aufnehmen zu können. Die DSV-Basic Versicherung schützt die Skilehrer bzw. Trainer bei der Ausübung des Skisports im Verein ergänzend zur Absicherung über die Landessportbünde und darüber hinaus auch privat (nähere Informationen erhalten Sie hier).

Das DSV-Leistungspaket ist für die Antragsteller vorgesehen, die in die Ausbildung einsteigen und erstmals eine DSV-Card beantragen und somit auch erstmals vom DSV-Card- & Lizenzservice erfasst werden.

Das DSV-Leistungspaket setzt sich wie folgt zusammen:
1. DSV-Card
2. DOSB-Lizenz
3. DSV-Basic Skiversicherung

Der Preis für das DSV-Leistungspaket beträgt 50,- €.
Liegt bei Antrag auf Ausstellung des DSV-Leistungspaketes bereits eine DSV-Versicherung vor, wird dem Antragsteller die Versicherungsleistung für das folgende Jahr gutgeschrieben. Nach einem Jahr erlischt die im DSV-Leistungspaket enthaltene DSV-Basic Skiversicherung automatisch, wenn durch den Antragsteller keine aktive Verlängerung erfolgt.

weitere Antragsvarianten:
Für die Übungsleiter, Skilehrer und Trainer, die bereits vom DSV-Card-Service erfasst sind und eine DSV-Card besitzen, halten wir folgende Antragsvarianten bereit:

DSV-Card

• Erwerb einer DSV-Zweitcard nach bestandener Prüfung für eine zweite Disziplin oder als Ersatzkarte bei Verlust € 18,00
• Verlängerung der DSV-Card nach erfolgreicher Fortbildung € 15,00
• Neue DSV-Card mit neuer Ausbildungsstufe nach bestandener Prüfung für eine höhere Ausbildungsstufe € 15,00

DOSB-Lizenz

• Erstausstellung für Card-Inhaber € 9,00
• Erwerb einer DOSB-Zweitlizenz nach bestandener Prüfung für eine zweite Disziplin oder als Ersatzlizenz bei Verlust € 9,00
• Verlängerung der DOSB-Lizenz nach erfolgreicher Fortbildung € 9,00
• Neue DOSB-Lizenz mit neuer Lizenzstufe nach bestandener Prüfung für eine höhere Lizenzstufe € 9,00

Antragsteller
Folgende Personengruppen sind nach bestandener Prüfung oder erfolgreicher Fortbildung berechtigt, eine DSV-Card bzw. eine DOSB-Lizenz zu erhalten:

1. Leistungssport: Trainer-C, Trainer-B, Trainer-A, Diplomtrainer

Disziplinbereiche: Ski Alpin, Nordisch (Skisprung, Skilanglauf, Nordische Kombination), Biathlon, Snowboard, Freestyle

2. Breitensport: Trainer-C (DSV-Grundstufe), Trainer-B (DSV-Instructor), Trainer-A (DSV-Skilehrer)

Disziplinbereiche: Ski Alpin, Nordic/Skilanglauf, Snowboard, Skitour, Snowboardtour, Telemark, Ski-Inline, Nordic Walking

Antragstellung beim DSV-Card- und Lizenzservice
Die DSV-Card und die DOSB-Lizenz in den verschiedenen oben aufgeführten Formen können digital mit einem persönlichen Antrag beim DSV-Card- und Lizenz-Service erworben werden.

Zeitnahe Bearbeitung der Anträge

Alle Anträge auf DSV-Card- und DOSB-Lizenzerteilung gehen direkt in der DSV-Geschäftsstelle des Haus des Ski ein.
Aufgrund der engen Zusammenarbeit mit der DSV-Ski- und Snowboardlehrerschule, der DSV-Trainerschule und den Landesskiverbänden, werden die Anträge innerhalb von 2 bis 3 Wochen zur Zufriedenheit der Antragsteller bearbeitet.

Weitere Informationen für Antragsteller
1. Es ist nicht notwendig, die abgelaufene DSV-Card zur Verlängerung einzusenden.
2. Für die Erstausstellung muss ein Passfoto im JPEG-Format mit max. 300 KB und der Dateibezeichnung (Nachname_Vorname_Geburtsdatum) angefügt werden.
3. Das aktuelle Antragsformular im PDF-Format ist mit Datum vom 01.05.2014 gültig und abrufbar.

Kontakt
DSV-Card- & Lizenzservice
Hubertusstr. 1, 82152 Planegg
Tel: 089-85790-450, Fax: 089-85790-451
E-Mail:

Bei auftretenden Fragen, können Sie sich gern unsere FAQs durchlesen oder uns direkt kontaktieren.

 

Stand: 16.07.2018
Kontakt
Carolin Heuberger
DSV Card- & Lizenzservice
Ansprechpartner
Tel.: 089-85790 450