https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Freund springt auf Platz sechs

27.11.11
Skisprung
Beim ersten Einzel-Weltcup zum Saisoauftakt im finnischen Kuusamo ist Severin Freund (WSV Rastbüchl) Sechster geworden. Drei Österreicher drückten dem Wettbewerb ihren Stempel auf: Andreas Kofler siegte vor Gregor Schlierenzauer und Thomas Morgenstern. Auch Richard Freitag (SG Nickelhütte Aue) lieferte ein Top-Resultat ab.
Richard Freitag beim Weltcup in Kuusamo 2011
Bei nebeligem Wetter aber ausreichender Sicht entschied Andreas Kofler (AUT, 264,2 Punkte) die Saisonpremiere mit einem hervorragenden zweiten Durchgang für sich. Gregor Schlierenzauer (263,5 Punkte) und Thomas Morgenstern (256,3 Punkte) machten das rot-weiß-rote Podium komplett - Schlierenzauer haderte anschließend etwas mit sich, er war mit 8,8 Punkten Vorsprung auf Kofler in das Finale gegangen, konnte den Vorsprung aber nicht verteidigen.
Severin Freund flog auf 133,5 und 129 Meter und erhielt dafür 235,7 Punkte: "Ich bin mit diesem Resultat sehr zufrieden, diese Bestätigung habe ich gebraucht." Richard Freitag (SG Nickelhütte Aue, 221,5 Punkte) erreichte nach 115,5 und 132 Metern Rang neun - sein bestes Einzelresultat, das er bis dato im Weltcup holte: "Das stimmt mich natürlich positiv." Der 20-Jährige machte in Durchgang zwei von Rang 18 aus noch neun Plätze gut. "Das war ein sehr guter Sprung."

Die DSV-Resultate

Abgerundet wurde die gute DSV-Mannschaftsleistung von Michael Neumayer (SK Berchtesgaden, 206,9 Punkte) auf Platz 14. Auch Felix Schoft (SC Partenkirchen, 181,6 Punkte, 25.) und Maximilian Mechler (WSV Isny, 160,6 Punkte, 30.), der im Finale schlechte Windbedingungen hatte, punkteten. Andreas Wank (WSV Oberhof 05) hatte den Einzug in den zweiten Durchgang als 47. verpasst.
Weitere News
Weitere Ergebnisse
2011-11-27
Stand: 07.10.2022
Kontakt
Manuel Hering
Leistungssport GmbH
Ansprechpartner
Tel.: +49 89 85790-340