https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Melanie Faisst springt beim Continentalcup in Hinterzarten zweimal in die Top-Ten

12.01.11
Skisprung
Daniela Iraschko (AUT) and Coline Mattel (FRA) haben die Springen beim heutigen FIS Continentalcup der Damen in Hinterzarten gewonnen. Iraschko gewann den ersten Wettkampf, der als Ersatz des abgesagten Springens von Schonach angesetzt worden war. Mattel war die Siegerin des zweiten Springens, das wegen schlechten Wetters mit nur einem Wertungsdurchgang ausgetragen wurde. In beiden Wettkämpfen konnte Melanie Faisst als beste Deutsche in die Top-Ten springen.
Daniela Iraschko, Coline Mattel, Eva Logar
Iraschko gewann den ersten Bewerb mit Weiten von 103 und 106,5 Metern und 268,5 Punkten vor Coline Mattel (FRA, 97,5/101 Meter, 245,5 Punkte) und Eva Logar (SLO, 96/99,5 Meter, 234 Punkte).

Faisst in den Top-Ten, Seyfarth auf Platz elf
Melanie Faisst (SV Baiersbronn) wurde Achte mit Sprüngen über 92 und 91,5 Meter und 210,0 Punkten. Juliane Seyfarth (WSC Ruhla, 83,5/96 Meter) verpasste eine Top-Ten-Platzierung mit 202 Zählern um nur einen Punkt und wurde Elfte.

Weitere DSV-Platzierungen
Anna Ruprecht (SC Degenfeld) landete mit Sprüngen über 87 und 90,5 Meter und 196,5 Punkten auf Platz 13, ihre Vereinskameradin Carina Vogt wurde 15. (86/87,5 Meter, 187,5 Punkte). Anna Häfele (SC Willingen, 81,5/88, 179,5) und Jenna Mohr (SC Willingen, 86/83, 178,0) folgten auf den Plätzen 16 und 17. Ramona Straub (SC Langenordnach, 85/79,5, 165,5), Ulrike Gräßler (VSC Klingenthal, 83,5/80, 162,0) und Svenja Würth (SV Baiersbronn, 80,5/78,5, 155,0) reihten sich auf den Plätzen 24, 26 und 30 ein.

Mattel gewinnt zweites Springen, Faisst und Seyfarth in den Top-Ten
Das zweite Springen des heutigen Tages entschied Coline Mattel (FRA, 102,5 Meter, 130,0 Punkte) vor Daniela Iraschko (AUT, 98,5, 121,5) und Lindsey Van (USA, 97,0, 116,5) für sich. Beste Deutsche auch hier Melanie Faisst, die mit 93 Metern und 107,0 Punkten Neunte wurde. Ebenfalls in die Top-Ten schaffte es Juliane Seyfarth mit 92 Metern und 105,5 Punkten. Elfte wurde Anna Häfele (91,5 Meter, 104 Punkte), in der Ergebnisliste folgen Ulrike Gräßler als 13., Anna Ruprecht und Carina Vogt auf den Plätzen 16 und 17, Katharina Althaus als 19. und Ramona Straub auf dem 26. Rang.

Informationen im Netz
- Hinterzarten
- Hinterzarten/Breitnau
- Sommerskispringen
- FIS
2011-01-12
Stand: 25.05.2022
Kontakt
Manuel Hering
Leistungssport GmbH
Ansprechpartner
Tel.: +49 89 85790-340