https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Comeback für Richard Freitag

05.12.13
Skisprung
Richard Freitag kehrt zum Weltcup-Springen in Lillehammer ins deutsche Team zurück und ersetzt Maximilian Mechler.
Skifliegen: FIS World Cup Skifliegen - Oberstdorf (GER) - 15.02.2013 - 17.02.2013
Rund zehn Wochen nach seiner Ermüdungsfraktur im linken Mittelfuß steigt Skispringer Richard Freitag in den Weltcup ein. Nachdem die medizinische Abteilung in der vergangenen Woche grünes Licht für ein Sprungtraining gegeben hatte, absolvierte der 22-jährige Sportsoldat von der SG Nickelhütte Aue seine ersten Sprünge. Zusammen mit Tino Haase trainierte Freitag in der Ramsau und war mit dem Ergebnis der ersten zehn Sprünge zufrieden. "Ich konnte absolut schmerzfrei springen, fühle mich fit und möchte nun unter Wettkampfbedingungen schnellstmöglich wieder mein Top-Niveau erreichen", sagt Freitag.

Bundestrainer Werner Schuster zeigt sich mit dem Verlauf der Rehabilitation sehr zufrieden. "Richard hat in den letzen Wochen Geduld bewiesen und die Vorgaben unseres Mannschaftsarztes Dr. Mark Dorfmüller umgesetzt", lobt Schuster. "Nachdem Richard mit dem spezifische Kraft- und Sprungtraining beginnen konnte, ist es für ihn jetzt wichtig, wieder Wettkampfpraxis zu sammeln. Der Einstieg auf der kleinen Schanze in Lillehammer ist dazu ideal", erklärt Schuster.

Richard Freitag blickt seinem Comeback positiv entgegen: "Ich freue mich sehr aufs Springen und dabei wieder ein Teil des Teams sein zu dürfen. Ich möchte die Mannschaft verstärken und bin entsprechend motiviert, gute Leistungen zu zeigen."
Weitere News
2013-12-05
Stand: 25.05.2022
Kontakt
Sara-Maria Wolfram
Leistungssport GmbH
Sekretariat
Tel.: 089-85790 262