https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

DSV-Skischulkongress 2017 in Maria Alm mit Teilnehmerrekord

07.04.17
Ski- und Snowboardlehr...
Sportliche Kurven in die frisch präparierte Piste ziehen, in begeisterte Kinderaugen beim Skikurs schauen, die Weite und Ruhe der Natur erleben, den frisch gefallenen Powder genießen, einmal ein anderes Schneesportgerät ausprobieren, im Funpark über die verschiedenen Kicker springen... bei jedem rufen diese Aussagen unterschiedliche Gefühle hervor und gemeinsam schreiben wir beim Skifahren oder Snowboarden oder Skilanglaufen Geschichten, die wir später gern erzählen. Jeder erlebt ganz persönlich "EMOTIONEN IM SCHNEE", die unbezahlbar sind und dem diesjährigen Skischulkongress sein Motto gaben.
DSV-Skischulkongress 2017, Maria Alm
169 Teilnehmer aus 15 Landesskiverbänden waren vom 23. - 26.03.2017 in Maria Alm mit "Emotionen im Schnee" unterwegs, um gemeinsam Impulse zu setzen, Emotionen zu wecken und die Faszination Schneesport zu leben. Mit der zentralen Frage, wie wir mit den DSV-Skischulen als Basis des Schneesports auch in Zukunft erfolgreich sein können, wurde auf allen Stationen "miteinander, nicht übereinander gesprochen".

Die Kongressteilnehmer konnten aus einer Vielzahl von Praxisstationen ihr individuelles Wunschprogramm für die Praxistage am Hochkönig zusammenstellen und so Ideen und Anregungen für ihren Skischulwinter mitnehmen. Unterwegs "Auf den Spuren von Fritz Dopfer" bzw. Verbesserungen an "Meiner perfekten Kurve" bis zur "Begeisterung im Schnee wecken" waren nur einige der meistbesuchten alpinen Praxisstationen. Mit den Experten des DSV-Bundeslehrteam Skitour konnte man "Abseits unterwegs" sein, das sicherheitsrelevante Wissen auffrischen und auch bei Frühjahrstemperaturen den "Flow" erleben. Immer öfter steht man auch in den DSV-Skischulen vor der Herausforderung, dass man Gruppen mit unterschiedlichen Schneesportgeräten hat - hier konnten die Skischulleiter "Einmal über den Tellerrand hinausschauen" und gleich in gemischten Gruppen erste Erfahrungen sammeln. Selbstverständlich gab es auch für die Snowboarder spezielle Themen, wie eine praktische "Einführung in die neuen Unterrichtshilfen "Unterrichten leicht gemacht - Snowboardunterricht" für die Könnensstufen Einsteiger, Fortgeschritten und Könner". Beim "No-Handicap-Day" konnten die Teilnehmer durch die Kooperation mit dem Deutschen Behindertensportverband (DBS) erste Erfahrungen beim Skilauf mit Menschen mit Sehbehinderung und Blindheit sowie beim Skilauf im Monoski sammeln - für alle eine neue, sehr spannende Erfahrung und gleichzeitig auch eine Herausforderung. Neben aktuellen und unterhaltsamen Informationen vom DSV für seine Skischulen war der Vortrag von Thomas Burger "Sprache wirkt" das Highlight der Abendveranstaltungen. Dabei wurde sehr anschaulich der Zugang über eine bildhafte Sprache zum Lernen und erlebnisreichen Unterrichten vermittelt. Das Teambuilding mit einer Rallye durch Maria Alm unter Einbindung der Materialien des DSV-Infomobil rundete das Kongressprogramm ab.

Vielseitige Praxisstationen gepaart mit variablen Materialien und dem disziplinoffenen und bundesweiten Erfahrungsaustausch zeigten, dass wir uns im Schnee alle zuhause fühlen und diese Begeisterung an viele Schneesportbegeisterte weitergeben wollen!

Ein ganz besonderer Dank gilt allen Skischulleitern und Skischulleiterinnen für die unglaubliche Arbeit, die an der Basis geleistet wird, um die Faszination Schneesport weiterzugeben und Kinder in den Schnee zu bringen. Ein herzliches Dankeschön gilt allen Ausbildern der DSV-Bundeslehrteams, den Referenten sowie dem Kommunikationsexperten Thomas Burger, die gemeinsam mit den Skischulleitern/innen tolle Tage im Schnee umgesetzt haben. Weiterhin danken wir unseren Partnern vor Ort für die sehr gute Zusammenarbeit bei der Vorbereitung und während unserer Tage in Maria Alm: dem Tourismusverband Maria Alm, den Bergbahnen im Skigebiet Hochkönig, dem Alpenland Sporthotel, dem Hotel Alpenhof, dem Gasthof Hörlgut, der Pension Renberg, dem Gasthaus Johanneshof und den Erlenhof Appartements.

Der DSV-Skischulkongress 2018 wird nach vier Jahren in Maria Alm in einem anderen Skigebiet stattfinden - wir werden dies in den kommenden Wochen fixieren und Euch dann umgehend informieren. Lasst Euch überraschen, wohin die Reise geht. Wir freuen uns schon jetzt auf spannende und konstruktive Tage mit Euch im nächsten Jahr.
2017-04-10
Stand: 26.05.2020
Kontakt
Charis Viziotis
Skischule
Ansprechpartner
Tel.: 089/85790-335