https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Deutsche Rollski-Meisterschaften Flachstrecke in Braunsbedra

18.09.17
Rollski Nordisch
In Braunsbedra am Geiseltalsee in Sachsen-Anhalt traf sich Deutschlands Rollski-Elite Mitte September zu den Deutschen Meisterschaften. Ausrichter der Wettkämpfe waren der TSV Leuna und die TSG Schkeuditz.
DM Rollski Nordisch
Zur Einstimmung der Rollski-Meisterschaften am 10.09.2017 erfolgte bereits einen Tag vorher ein Berganstiegslauf im klassischen Stil am Geiseltalseegelände. Der Ranglistenlauf des SVSA gehörte zum Regio-Cup des Regionalausschusses Leipzig. Entsprechend waren alle Aktiven, insbesondere auch die Schüler, bereits für die Deutsche Rollski-Meisterschaften am Sonntag eingestimmt.

Da im Vorhinein die Rennstrecken im Gewerbegebiet des OT Krumpa getestet wurden, konnten die ersten Starts der Schüler gegen 10.00 Uhr eröffnet werden. Begonnen wurde mit den Schülern U8 bis U9, die teilweise auch mit Inlinern 1 km absolvieren mussten. Es folgten die Schüler U10 - U11, die auf eine Streckendistanz von 3,6 km geschickt wurden. Für die Schüler U12 bis U15, die in die Deutsche Meisterschaftswertung direkt einbezogen wurden, waren 10 km Streckenlänge festgelegt. Während die Jugendlichen U16 bis U18 15 km absolvieren mussten, wartete auf die Junioren U 20 die 20 km DM-Strecke. Alle folgenden Aktiven mussten schließlich 25 km bewältigen.

Während den Rennen verfolgten mehrere hundert Zuschauer das Geschehen bei bestem Spätsommerwetter. Die längste Strecke im Gewerbegebiet von Krumpa betrug, inklusive von drei Wendepunkten, insgesamt 5 km. An den Wendepunkten, sowie entlang der Strecke, waren jeweils Helfer postiert. Ein Sprecher des MDR moderierte die komplette DM an Start und Ziel, sowie die Siegerehrung am Nachmittag. Die beiden Vereine, TSV Leuna und TSG Schkeuditz führten die Deutsche Rollski-Meisterschaften der Flachstrecke in Krumpa hervorragend durch, sodass es zu keinen Komplikationen kam.

Text: Bernhard Döring, DSV-Beauftragter Rollski nordisch
2017-09-18
Stand: 06.12.2021
Kontakt
Martin Gillessen
Rollski Nordisch
Beauftragter
Tel.: