https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

FIS Telemark Weltcup Opening am Hintertuxer Gletscher

26.11.15
Telemark
Das DSV Telemark Team erhält mit Leonhard Müller und Thomas Orlovius motivierten Zuwachs aus dem Allgäu. Die Auftaktrennen des FIS Skiweltcups Telemark finden vom 27.11. – 29.11. auf dem Hintertuxer Gletscher statt.
Tobias Müller
Nach der erfolgreichen Durchführung im Vorjahr macht der Weltcup am 27. und 28. Februar erneut Station am heimischen Oberjoch.

In den vergangenen Monaten hat sich die Mannschaft mit Unterstützung von Dr. Sebastian Sinz und Konditionstrainer Stefan Kienle auf die neue Saison vorbereitet. Kraft- und Konditraining sowie Rollern und Skispringen stand auf dem Trainingsplan der Athleten. Seit September läuft das Schneetraining mit Trainer Fritz Trojer auf dem Hintertuxer und Stubaier Gletscher.

Der sechsfache Weltmeister und Gesamtweltcupsieger der vergangenen beiden Jahre Tobias Müller (SC Fischen) sowie Juniorenweltmeisterin Johanna Holzmann (SC Oberstdorf) sind seit dieser Saison in der Sportfördergruppe der Bundeswehr und können sich dadurch professionell auf die Saison 2015/2016 vorbereiten. "Als Sportsoldat habe ich nun die Möglichkeit mich voll auf das Training zu konzentrieren. Das ist für mich absoluter Luxus, der jedoch bei anderen Nationen wie Norwegen, Schweiz oder Frankreich seit Jahren üblich ist" so Tobias Müller.

Die 9-fache Juniorenweltmeisterin Johanna Holzmann blickt gespannt auf ihre letzte Teilnahme bei der JWM im französischen Les Contamines-Monjoie. Dort will sie vom 29.01- 02.02.2016 ihre Titel verteidigen. Ihre Teamkollegin Nina Steinhauer konnte nach ihrer fast einjährigen, krankheits-bedingten Pause im Sommer wieder ins Training einsteigen und möchte ebenfalls bei der JWM voll angreifen. Der Hindelanger Jonas Schmid (SC Oberstdorf) hatte für die vergangene WM-Saison ein Pausesemester in seinem Studium eingelegt und wurde dafür mit zwei Bronzemedaillen belohnt. Trotz des Studiums will auch er bei möglichst vielen Rennen der Saison starten und an seine starken Leistungen im Weltcup anknüpfen.

Der Erfolg und die Leidenschaft der Mannschaft für den Telemarksport hat auch Leonhard Müller (SC Unterjoch) und Thomas Orlovius (SC Sonthofen) angesteckt. Durch sie erhält das DSV Telemark Team zur Saison 2015/2016 zwei neue Gesichter. „Die beiden zeigen im Training bereits gute Resultate und es bleibt abzuwarten, ob sie sich bald als ernsthafte Konkurrenz erweisen“ so Trainer Fritz Trojer. Aber Konkurrenz belebt ja bekanntermaßen das Geschäft.

Bevorstehende Rennen:
27.11. Hintertux, Sprint
28.11. Hintertux, Parallel Sprint
29.11. Hintertux, Parallel Sprint
2015-11-26
Stand: 08.08.2022
Kontakt
Christian Leicht
Telemark
Beauftragter
Tel.: 0171/2256188