https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Trainertag Alpin am 23. Juni 2012 in Garmisch-Partenkirchen

13.06.12
Trainerschule
Die DSV Trainerschule lädt alle Trainer, Sportler, Funktionäre und Freunde des alpinen Skirennsports herzlich zum Trainertag Ski Alpin am 23. Juni in Garmisch-Partenkirchen ein.
DSV Trainerschule
Die DSV Trainerschule freut sich, in diesem Jahr neben Dozenten aus dem Trainerstab zwei Gastdozenten begrüßen zu dürfen, die alle Teilnehmer in Praxisworkshops persönlich fordern.

Martin Zawieja, Olympiamedaillengewinner im Gewichtheben, Trainer beim Deutschen Gewichtheberverband sowie Dozent an der Trainerakademie Köln vermittelt den Teilnehmern das Training mit der freien Hantel, welches unentbehrlich für die Kraft- und Koordinationsentwicklung in Individualsportarten ist. Er vertritt die Auffassung, dass das Krafttraining im Athletiktraining konkurrenzlos ist, sofern die Techniken des Gewichthebens bekannt sind und beherrscht werden. Aus diesem Grund ergänzt er seinen theoretischen Teil durch Praxisübungen in der Halle.

Max Rieder, Trainingswissenschaftler am OSP Bayern/Regionalzentrum Garmisch-Partenkirchen, bringt den Teilnehmern das Training der Basisbewegungen nahe. Als Basisbewegungen bezeichnet er grundlegende, seit jeher lebensnotwendige Bewegungen, die in der modernen Gesellschaft aber zunehmend in den Hintergrund rückten. In der Praxis wird er Trainingsübungen vorstellen, die speziell auf das Kinder- und Schülertraining zugeschnitten sind.

Wolfgang Maier, Sportdirektor Alpin im DSV, gibt einen Einblick in die aktuelle Situation und die künftigen Strategien und Entwicklungen der Disziplin Ski Alpin.

Änderung des Ausrüstungsreglements im Weltcup - vieles wurde in der Presse im vergangenen Jahr diskutiert. Welche Veränderungen und Auswirkungen auf die Technik ergeben sich durch das neue Material?

Hannes Wallner, Trainer der LG I Herren, stellt die Technikentwicklung der beiden letzten Jahrzehnte anhand von Videoaufnahmen vor und geht auf die aktuelle Entwicklung ein.

Die Klassen- und somit auch die Alterseinteilung der Schüler- und Jugendjahrgänge ändert sich mit der Saison 2012/13. Wie reagieret der DSV auf diese Umstellung? Martin Osswald, Bundestrainer Nachwuchs im DSV, stellt das Nachwuchskonzept vor. Dabei geht er u.a. auf Wettkampfsysteme sowie Trainingsinhalte in den verschiedenen Altersstufen ein.

Eine Wettkampf- und Trainingsform im Kinder- und Schüleralter ist der Skicross. Max Pupp, Trainer Skicross im DSV, gibt Tipps für das Training und den Wettkampf für alpine Skirennläufer.

Die aktive Teilnahme bei den Praxisteilen ist Ehrensache!
Bitte hierfür Hallenschuhe mitbringen!

In der Mittagspause gibt es gegen einen Unkostenbeitrag einen kleinen Imbiss.

Der Trainertag Alpin gilt in Kombination mit einer zweitägigen Hospitation bei einem von der DSV Trainerschule genannten Trainer als Fortbildung zur Lizenzverlängerung. Es gelten maximal zwei Trainertage in Folge als Fortbildung - anschließend muss die Lizenz wieder durch die Teilnahme an einer zweitägigen von der DSV Trainerschule ausgeschriebenen Fortbildung verlängert werden.

Wir bitten Sie, diese Einladung an alle interessierten Personen weiterzuleiten und
freuen uns auf Ihr zahlreiches Erscheinen.

Das detaillierte Programm des Trainertags Alpin steht unter dem Text als PDF-Dokument zum Download bereit.
2012-06-13
Stand: 07.04.2020
Kontakt
Daniel Mayer
Trainerschule
Projektleiter Berufstrainerausbildung/Referent Trainerschule
Tel.: 089-85790 209