https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

XVII. Bayerische Senioren Masters Meisterschaften im Riesentorlauf am Götschen/Bischofswiesen

23.02.17
Ski Alpin
In diesem Jahr konnte aufgrund der guten Schneelage dieser Bewerb wieder auf bayerischem Boden ausgetragen werden. Im vergangenen Winter mussten Bayern’s Senioren Alpin Skifahrer wegen Schneemangels nach Hochfügen ausweichen.
Bayerische_Seniorenmeisterschaften
Der Götschen präsentierte sich von der allerbesten Seite. Ideale Rennpisten, Temperaturen um die 0° C und gute Sichterverhätnisse bedeuteten für alle Rennläufer besten Bedingungen für diesen Riesentorlauf.

Der WSV Bischofswiesen organisierte mit Bravur diese Meisterschaften. Zahlreiche Helfer sorgten für einen reibungslosen Rennverlauf.

Die gezeigten Leistungen der Teilnehmer konnten sich sehen lassen, siehe Ergebnisliste.

Bei der nach Rennschluss durchgeführten Siegerehrung bedankte sich der BSV Referent Senioren Ski Alpin, Luis Eichner, bei allen Rennläufern für ihre Teilnahme und gratulierten den siegreichen Athletinnen und Athleten herzlich zu ihren erbrachten Leistungen.

Bei den Damen errang Marianne Ascher von SV DJK Heufeld den Titel der Bayerischen Senioren Masters Meisterin.

Sieger in der Kategorie B wurde Christian Köhler (SC Nymphenburg).

Die beste Zeit in der Kategorie A wurde von Jens Haller vom Alpin Club Ulm 2011 erzielt, vor den Gebrüdern Martin und Sebastian Rausch, beide SC Bergen.

Die Titelträger:

Damen:

Platz 1 Marianne Ascher (SV DJK Heufeld)

Platz 2 Karin Maier (SV Haiming)
Platz 3 Susann Schubert (SG Norweger 1896 Annaberg)

 

Herren: Kat. B (älter als 55 Jahre)

Platz 1 Christian Köhler (SC Nymphenburg)
Platz 2 Günter Lang (DSC Nürnberg)
Platz 3 Walter Bauer (SC Bergen)

 

Herren: Kat. A (30-54 Jahre)

Platz 1 Jens Haller (Alpin Club Ulm 2011)
Platz 2 Martin Rausch (SC Bergen)
Platz 3 Sebastian Rausch (SC Bergen)

2017-02-23
Stand: 19.08.2019
Kontakt
Helmuth Pfeffer - DSV-Bereich Short-Carver
Ski Alpin
Beauftragter
Tel.: 089/8412947