https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Informationen und Aufgebot zum Weltcup-Finale Veysonnaz (SUI)

11.03.20
Ski Cross
Die Ski-Crosser gehen am Samstag beim Saison-Finale in Veysonnaz in den Parcours. Für den Deutschen Skiverband gehen in der Schweiz sechs Aktive an den Start.
Newsletter I
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
SKI CROSS Damen/Herren
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Veysonnaz (SUI)
- Sa., 14.03.2020, 14:30 Uhr (MEZ): Finalrunden Herren/Damen


AUFGEBOT

Damen
- Daniela Maier (SC Urach)

Herren
- Daniel Bohnacker (SC Gerhausen)
- Ferdinand Dorsch (SC Schellenberg)
- Tim Hronek (SC Unterwössen)
- Tobias Müller (SC Fischen)
- Florian Wilmsmann (TSV Hartpenning)


AKTUELLE INFORMATIONEN UND STATEMENTS

Heli Herdt, Sportlicher Leiter Skicross/Freeski
"Am kommenden Wochenende geht die AUDI FIS Ski Cross Saison in Veysonnaz in der Schweiz zu Ende. Nach anfänglich holprigem Start im Dezember konnten noch vor Weihnachten gute Platzierungen mit einem Podium von Daniela Maier in Innichen auf Platz drei und Florian Wilmsmann auf Platz zwei erzielt werden. Nach einer längeren Pause ging es dann im Januar mit Podiumsplatzierungen von Daniel Bohnacker und Tim Hronek weiter. In Sunny Valley in Russland hat Daniela Maier einmal mehr ihre Zugehörigkeit zur Weltspitze mit einem dritten Platz unter Beweis gestellt.

Mit insgesamt acht Top-Ten-Platzierungen bei den Damen durch Daniela Maier und Heidi Zacher - die sich leider Anfang Januar das Sprunggelenk gebrochen hatte und die Saison somit vorzeitig beenden musste - sowie 13 Top-Platzierungen von fünf Herren mit vier Podiums haben wir uns in der Saison 2019/20 im Vergleich zum bereits sehr erfolgreichen Winter 2018/19 noch einmal steigern können.

Hervorzuheben ist, dass neben den Arrivierten wie Daniel Bohnacker und Florian Wilmsmann noch drei weitere Herren sehr oft den Sprung in die Top-8 geschafft haben. Leider konnte auf Grund des warmen Winters in Deutschland der Heim-Weltcup nicht stattfinden. Ebenso so abgesagt wurde der Test-Event für die WM 2021 in Secret Garden/China.

Für das Weltcup-Finale in Veysonnaz sind bei den Damen Daniela Maier als aktuell siebte im Weltcup-Ranking und bei den Herren Florian Wilmsmann (5.), Daniel Bohnacker (8.), Tim Hronek (23.), Ferdinand Dorsch (30.) und Tobias Müller (32.) qualifiziert."

Daniela Maier
"Mir geht es gerade richtig gut. Ich freue mich tierisch auf das Weltcup-Finale und bin voll motiviert, nochmal einen Weltcup zu fahren.

Ich war letzte Woche in Crans Montana und habe da den Europacup mitgenommen, einfach um mich mit ein paar Mädels batteln zu können, da es ja beim Saisonfinale gleich ohne Quali direkt mit den Heats losgeht.

Mit meiner bisherigen Saison bin ich zufrieden. Auch wenn es am Anfang etwas schleppend losging. Aber ab Innichen war ich sehr zufrieden mit den Ergebnissen. Und schließlich habe ich in Megéve und Russland wieder zu meiner alten Form zurückgefunden. Ich hoffe, dass ich darauf aufbauen kann und das am Samstag zeigen und in die neue Saison mitnehmen kann."
2020-03-11
Stand: 07.08.2020
Kontakt
Elisabeth Schmidt
Leistungssport GmbH
Ansprechpartner
Tel.: 089-85790 249