https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Informationen und Aufgebot zum Weltcup in Megéve (FRA)

30.01.20
Ski Cross
Die Ski-Crosser gehen am kommenden Samstag beim Weltcup in Megéve (FRA) an den Start. Nach dem ersten Saisonsieg am vergangenen Wochenende von Daniel Bohnacker möchte das DSV-Skicross-Team auch in Frankreich Erfolge feiern.
Newsletter I
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
SKI CROSS Damen/Herren
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Megéve (FRA)
- Fr., 31.01.2020, 12:00/13:15 Uhr (MEZ): Qualifikationen Herren/Damen
- Sa., 25.01.2020, 12:45 Uhr (MEZ): Finalrunden Herren/Damen


AUFGEBOT

Damen
- Daniela Maier (SC Urach)

Herren
- Tobias Baur (SZ Bernau)
- Daniel Bohnacker (SC Gerhausen)
- Ferdinand Dorsch (SC Schellenberg)
- Tim Hronek (SC Unterwössen)
- Tobias Müller (SC Fischen)
- Florian Wilmsmann (TSV Hartpenning)


AKTUELLE INFORMATIONEN UND STATEMENTS

Peter Stemmer, Cheftrainer Ski Cross

"In Megéve sind wir das letzte Mal vor drei Jahren gefahren, da vor zwei Jahren das Finale abgesagt worden ist. Da Paul Eckert damals auf das Podium gefahren ist, haben wir sehr gute Erinnerungen an das Rennen. Der Kurs ist vom Tempo sehr abwechslungsreich. Es sind langsamere und schnellere Passagen dabei. Wir sind gespannt, was sich die französischen Kursbauer diesmal an Elementen überlegt haben. Wir werden versuchen, die bestmögliche Lösung zu finden. Die Aufstellung für Megéve ist: Daniela Maier, Ferdinand Dorsch, Florian Wilmsmann, Daniel Bohnacker, Tobias Bauer, Tobias Müller und Tim Hronek."

Daniel Bohnacker
"Es war natürlich ein mega Tag am Samstag in Idre. Ich bin gut gefahren und hatte noch dazu das berühmte Quäntchen Glück. Ich habe seit 2011 kein Rennen mehr gewinnen können. Dass es jetzt wieder funktioniert hat, tut wahnsinnig gut.

Im Team läuft es auch super. Die Stimmung ist gut. Wir arbeiten alle gut zusammen. Auch die Serviceleute haben wieder einen super Job gemacht, wie schon die ganze Saison über.

In Megéve war ich schon länger nicht mehr. Damals hatte der Lauf eine lange Startgerade, einen Steilhang und unten ging es geradeaus ins Ziel. Wir werden sehen, wie der Kurs angelegt sein wird.

Ich hoffe natürlich, dass ich den Schwung und das gute Gefühl mitnehmen kann. Ich möchte weiterhin so gute Läufe wie am letzten Wochenende zeigen können. Im Moment bin ich sehr happy, dass ich endlich wieder einen Sieg holen konnte."


TV-ÜBERTRAGUNGEN WELTCUP IN MEGÉVE (FRA)
Die Weltcup-Rennen in Megéve werden im ZDF und von EUROSPORT 2 übertragen. Die Sendezeiten des ZDF finden Sie hier, die von EUROSPORT 2 hier.
2020-01-30
Stand: 09.08.2020
Kontakt
Elisabeth Schmidt
Leistungssport GmbH
Ansprechpartner
Tel.: 089-85790 249