https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Klingenthal: Skirollerbahn offiziell übergeben

05.12.13
Nordische Kombination
Am Montag wurde die rekonstruierte Skirollerbahn am Kiel offiziell zur Nutzung übergeben.
Einweihung Skirollerbahn Klingenthal
Der Klingenthaler Bürgermeister Thomas Hennig konnte zu diesem freudigen Anlass den Landrat des Vogtlandkreises Dr. Tassilo Lenk, die Bundestagsabgeordnete Yvonne Magwas, den Landtagsabgeordnete Jürgen Petzold, den Generalsekretär des Skiverbandes Sachsen Ronny Kaiser, den Geschäftsführer der Skisport- und Schulinternat Vogtland GmbH Gerhard Nöbel, den Chef der Bundesstützpunkte Richard Schütze, die Leiterin des Staatsforstbetriebes Adorf Hansi Lerche, Vertreter der Planungsbüros, der bauausführenden Firmen, der Stadtverwaltung und natürlich Vertreter des Bundesstützpunktes Klingenthal zur Einweihung begrüßen.Für die Sportler stehen nun zwei Schleifen mit 3,20 km bzw. 2,19 km und einer Streckenbreite von 2,80 m zur Verfügung. Durch Streckenrückbau erfolgte die Renaturierung von ca. 600 m alter Rollerbahn. Um den jetzigen Zustand der Bahn herzustellen war das Abfräsen von 17.600 m² Deckenoberfläche, der Abbruch von ca. 16 m³ Beton und der Rückbau von 65 Beleuchtungsmasten erforderlich. Es wurden 450 m² Asphalttragschicht eingebaut. Bei der Bankettherstellung wurde ca. 3.200 m³ Material eingebaut. Auf insgesamt 15.000 m² wurde Asphaltbeton aufgetragen. Die Arbeiten wurden von der Baufirma VSTR GmbH Rodewisch ausgeführt. Die hohen Qualitätsansprüche hinsichtlich Ebenheit der Flächen wurden ausgezeichnet realisiert.

Die Gesamtkosten der Anlage betragen 402 000 Euro. Bereitgestellt wurde dieser Betrag aus Fördermitteln des Bundes und Landes. Die Eigenmittel der Stadt Klingenthal stellte der Vogtlandkreis zur Verfügung.

Realisiert wurden die Bauarbeiten in der Zeit von August bis Oktober.

Mit der Fertigstellung der Skirollerbahn ist ein weiterer Teil der sportlichen Infrastruktur in Klingenthal realisiert worden. Damit wird auch der Fortbestand des Bundesstützpunktes der nordischen Kombination gesichert. "Der Vogtlandkreis und die Stadt Klingenthal bekennen sich damit eindeutig zu diesem Standort", sagte der Landrat in seinen Ausführungen.

Bürgermeister Thomas Hennig dankte allen beteiligten Institutionen für die großzügige Unterstützung und dem Baubetrieb für die ausgezeichnete Arbeit.
2013-12-05
Stand: 28.11.2021
Kontakt
Manuel Hering
Leistungssport GmbH
Ansprechpartner
Tel.: +49 89 85790-340