https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Wangler gewinnt bei Alpencup in Kranj (SLO)

09.09.11
Skisprung
Den Alpencup-Auftakt im slowenischen Kranj absolvierte Niklas Wangler (SZ Breitnau) als Sieger des ersten und Dritter des zweiten Tages mit Bravour. Das DSV-Team glänzte in der internationalen Nachwuchsserie mit einem guten Ergebnis.
Niklas Wangler (SZ Breitnau)
Der Auftakt in den Alpencup im slowenischen Kranj hätte für den Breitenauer Niklas Wangler wohl kaum besser laufen können. Der 18-Jährige feierte am Freitag einen souveränen Sieg und ließ die Konkurrenz mit Bestweite in beiden Durchgängen klar hinter sich. Das Ergebnis dieser überzeugenden Vorstellung war am Ende ein Vorsprung von 14 Zählern auf den Slowenen Anze Lanisek und Johannes Obermayr aus Österreich, die die weiteren Podestplätze belegten. Ein toller Erfolg für den Schwarzwälder, der zum ersten Mal überhaupt in dieser Wettkampfserie die höchste Stockerlposition einnehmen durfte!

DSV-Nachwuchsadler mit Top-Platzierungen
Auch am zweiten Wettkampftag schaffte Wangler den Sprung auf das Podest und verbuchte mit einer Differenz von nur zei Punkten auf die beiden Österreicher Johannes Obermayr und Ulrich Wohlgenannt einen ausgezeichneten dritten Rang! Beim ersten Kräftemessen in der gerade begonnenen Saison machten desweiteren der Schonacher Tobias Löffler sowie Michael Dreher vom SC Oberstdorf auf sich aufmerksam: Tobias, der an beiden Tagen als Siebter überraschte und seine aufsteigende Form unter Beweis stellte, gelang ebenso der Sprung in die Top-Ten wie Michael Dreherals Sechster und Zehnter. Sein Vereinskollege Michael Herrmann (SIO) und der Degenfelder Jan Mayländer erreichten als Achter und Neunter ebenfalls sehr gute Resultate im Feld der 69 Teilnehmer.

Das hervorragende mannschaftliche Abschneiden unterstrichen:
Tobias Lugert (11.+30.), Christian Heim (18.+22.), Daniel Fudel (19.+25.), Florian Menz (23.+23.), Andreas Wellinger (24.+28.), Marc Ganserer (ehem. SIO, 25.), Ludwig Pohle (SIO, 25.) sowie Henrik Heinz (29.)

Weiter geht es in der Alpencupserie mit zwei Wettkämpfen in Oberwiesenthal Anfang Oktober.

Quelle
www.kombiundspezinachwuchs.de
Weitere Ergebnisse
2011-09-09
Stand: 04.10.2022
Kontakt
Manuel Hering
Leistungssport GmbH
Ansprechpartner
Tel.: +49 89 85790-340