https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Trainingsauftakt in der Heimat des Weltmeisters

03.06.15
Skisprung
Die deutsche Skisprung-Nationalmannschaft um Weltmeister Severin Freund startet in Rastbüchl mit dem ersten gemeinsamen Sprunglehrgang in die zentrale Sommervorbereitung. Bis Donnerstag trainiert das DSV-Team in der Heimat des aktuellen Gesamt-Weltcupsiegers.
Sprunglehrgang Rastbüchl
Nachdem die Athleten bereits vor einigen Wochen an ihren Stützpunkten individuell ins Sommertraining eingestiegen sind, absolvieren die Skispringer der Nationalmannschaft noch bis zum morgigen Donnerstag ihre erste zentrale Lehrgangsmaßnahme in Rastbüchl im Bayerischen Wald.

"Auf der hiesigen 70-Meter-Schanze gehen wir zum Trainingsauftakt sozusagen zurück zu unseren Wurzeln", erläutert Bundestrainer Schuster. "Geplant sind insgesamt fünf Sprung-Einheiten. Anhand verschiedener Aufgabenstellungen gilt es, die Wahrnehmungs- und Ansteuerungsfähigkeit zu verbessern." Gerade die Kleinschanze biete sich aufgrund des niedrigen Luftstandes für ein Grundtechniktraining an.

Bis auf Richard Freitag, der aufgrund seiner Physiotherapie-Ausbildung zwei Wochen verspätet in das Sommertraining einsteigen wird, ist das Team komplett. "Severin Freund, Markus Eisenbichler, Marinus Kraus, Stephan Leyhe, Michael Neumayer, Andreas Wellinger und Andreas Wank - alle sind fit und gesund. Entsprechend motiviert bestreiten sie die ersten Basissprünge der Saison", sagt Werner Schuster.

Der nächste gemeinsame Sprunglehrgang der Lehrgangsgruppe folgt bereits in der nächsten Woche. Dann trainiert das Team auf den Schanzen in der Ramsau und Bischofshofen.
2015-06-03
Stand: 15.08.2022
Kontakt
Manuel Hering
Leistungssport GmbH
Ansprechpartner
Tel.: +49 89 85790-340