https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Drei DSV-Skispringerinnen bei Juniorenweltmeiserschaft unter den Top-15

29.01.14
Skisprung
Bei der Juniorenweltmeisterschaft im italienischen Predazzo haben sich Katharina Althaus als 5., Gianina Ernst als 9. und Anna Rupprecht als 15. Top-Platzierungen gesichert. Althaus lag nach dem ersten Durchgang in Reichweite des Podests – Gewonnen hat den Titel zum dritten Mal in Folge die Japanerin Sara Takanashi.
Althaus JWM
Die erste Entscheidung bei den Juniorenweltmeisterschaften in Predazzo ist gefallen!
In einem spannenden Wettkampf wurde die beste Juniorin unter den 42 Athletinnen aus 14 Nationen auf der Trampolino Guiseppe dal Ben ermittelt.

Katharina Althaus mischte im ersten Durchgang nach ihrem Satz auf 96,5 Metern vorne mit und mit einem Punktabstand von nur 0,2 Zählern auf den Bronzerang war für die Oberstdorferin eine Medaille zum Greifen nah. Im Finaldurchgang landete Katharina bei 92 Metern, konnte sich im Gegensatz zu den meisten Konkurrentinnen nicht verbessern und fiel auf Rang 5 zurück. Die Weltcup-Dauersiegerin Sara Takanashi (JPN) holte zum dritten Mal in Folge den Juniorenweltmeistertitel. Auch wenn es mit der angestrebten Medaille nicht geklappt hat, braucht sich Katharina mit einem guten 5. Platz im hochkarätigen Feld nicht zu verstecken!

Die mit 15 Jahren jüngste Teilnehmerin Gianina Ernst konnte ebenfalls überzeugen und sicherte sich mit Weiten von 87 und 87,5 Metern den 9. Platz. Anna Rupprecht und Melanie Häckert rundeten auf den Rängen 15 und 18 das positive Abschneiden der deutschen Damen ab. Das tolle Mannschaftsergebnis lässt für den Teamwettkampf, der am Donnerstag auf dem Programm steht, durchaus hoffen!

Quelle
http://www.kombiundspezinachwuchs.de
2014-01-29
Stand: 19.05.2022
Kontakt
Sara-Maria Wolfram
Leistungssport GmbH
Sekretariat
Tel.: 089-85790 262