https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Svenja Würth im Training gestürzt

03.01.14 13:04 Uhr
Skisprung
Skispringerin Svenja Würth ist im Rahmen des heutigen Weltcup-Trainings in Tschaikowski (RUS) gestürzt. Dabei hat sich die Athletin des SV Baiersbronn eine Wirbelverletzung zugezogen, die im Krankenhaus Chaikousky diagnostiziert wurde.
Svenja Würth
"Svenja geht es den Umständen entsprechend gut, sie hat keinerlei Ausfallerscheinungen", berichtet Bundestrainer Andreas Bauer aus Russland. "Der betroffene Wirbel wurde fixiert." Die DSV-Athletin wird bei den beiden Einzel-Weltcups in Tschaikowski nicht an den Start gehen.
DSV-Physiotherapeutin Juliane Strähle betreut Svenja Würth vor Ort, derzeit wird für die Athletin ein Rücktransport nach Deutschland organisiert, wo weitere Untersuchungen geplant sind.
Weitere News
2014-01-03
Stand: 05.10.2022
Kontakt
Manuel Hering
Leistungssport GmbH
Ansprechpartner
Tel.: +49 89 85790-340