https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Platz 2 und 3 beim Alpencupfinale in Frankreich gehen an Dreher und Herrmann!

06.03.13
Skisprung
Zum letzten Mal in dieser Saison hieß es am Wochenende im Alpencup "Schanze frei" und die 70 Teilnehmer aus Slowenien, Frankreich, Italien, der Schweiz, Österreich und Deutschland absolvierten im französischen Chaux Neuve ihre finalen Wettkämpfe.
Michael Dreher
Nicht nur das Wetter sorgte für einen gelungenen Abschluss, sondern auch die Leistung der deutschen Jungs konnte sich sehen lassen!

Allen voran überzeugten die beiden Oberstdorfer Michael Dreher und Michael Herrmann, die am Samstag als Zweiter und Dritter das Siegerpodest erklimmen durften und nur Matic Benedik aus Slowenien den Vortritt lassen mussten. Dabei hätte es im Kampf um den Tagessieg kaum spannender zugehen können und Michael D., der sich im ersten Durchgang mit großer Weite und schöner Technik an die Spitze setzte, trennte am Ende nur die Winzigkeit von 0,2 Zählern vom slowenischen Sieger. Michael Herrmann lieferte mit 113,5 und 109,5 Metern ebenfalls eine sehr gute Wettkampfleistung ab und wurde mit seinem ersten Alpencup-Podestplatz überhaupt belohnt!

Das gute Mannschaftsergebnis runden Christian Heim vom SC Auerbach und Ruhpoldinger Tobi Lugert, die die Plätze 7 und 10 vorweisen können, ab. Außerdem belegten Julian Hahn als 18. Franz Röder auf Position 22 sowie Sebastian Bradatsch als 29. Ränge in der Top 30.

Am Sonntag beim zweiten Wettbewerb gehörte Michael Dreher erneut zu den Besten und kämpfte um die vorderen Plätze mit. Nach tollen 115,5 Metern ließ er leider bei der Landung Punkte liegen und fand sich nach Abzügen vorläufig auf Position 6 wieder. Im zweiten Durchgang konnte der Sportsoldat noch eine Position gut machen und verbuchte am Ende Rang 5 mit eine Differenz von 10 Punkten zum österreichischen Sieger Elias Tollinger, der den Wettkampf vor den beiden Slowenen Matic Benedik und Cene Prevc für sich entschied.

Neben Christian Heim (8.) und Michael Herrmann (13.) konnte diesmal auch Franz Weiß von der SG Nickelhütte-Aue auf sich aufmerksam machen. Der 16-jährige Sachse verbuchte mit 109,5 und 105,5 Metern einen ausgezeichneten 11. Platz und darf sich damit über sein bisher bestes AC-Resultat freuen!

Weitere deutsche Teilnehmer in den Punkträngen waren Tobias Lugert (18.), Julian Hahn (20.), Sebastian Bradatsch (26.), Daniel Althaus (27.) und Franz Röder (29.)
Die Alpencupsaison 2012/2013 ist nun beendet und es geht in dieser Wettkampfserie erst im Herbst auf Matten weiter...

Quelle: kombiundspezinachwuchs
2013-03-06
Stand: 02.10.2022
Kontakt
Manuel Hering
Leistungssport GmbH
Ansprechpartner
Tel.: +49 89 85790-340