https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Roenning gewinnt 20 Kilometer von Val di Fiemme (ITA), Angerer und Tscharnke in den Top-Ten

07.01.12
Langlauf
Eldar Roening hat in Val di Femme das Distanzrennen über 20 Kilometer in der klassischen Technik gewonnen. Der Norweger setzte sich beim vorletzten Rennen der VIESSMANN Tour de Ski vor dem Kanadier Alex Harvey und Dario Cologna aus der Schweiz durch. Tobias Angerer und Tim Tscharnke sicherten den DSV-Langläufern als Achter und Zehnter gleich zwei Top-Ten-Plätze.
Tobias Angerer
Roenning verwies in einem mit hohem Tempo geführten Wettkampf den Kanadier Harvey mit einer Zeit von 1:00:02.2 Stunden knapp um 1,1 Sekunden auf Platz zwei. Dario Cologna verteidigte mit seinem dritten Platz die Führung in der Tourwertung. Der Schweizer führt vor dem letzten und entscheidenden Rennen in der Gesamtwertung der Tour de Ski mit einem Vorsprung von 1:22.0 Minuten vor Petter Northug, der heute als Vierter ins Ziel kam.

Angerer und Tscharnke in den Top-Ten
Tobias Angerer lief in Val di Fiemme als bester Deutscher in 1:00:08.0 Stunden auf den hervorragenden achten Rang. "Das war heute eine der härtesten Etappen der Tour", sagte der Vachendorfer. "Ich wollte eigentlich bei den Sprintankünften um die Bonuspunkte kämpfen, aber bei diesem Tempo war mir das einfach nicht möglich." In der Gesamtwertung der Tour de Ski rangiert Angerer vor dem morgigen Tourfinale auf Platz elf. Tim Tscharnke (SV Biberau) sorgte mit einer Zeit von 1:00:08.6 Stunden als Zehnter für eine weitere Top-Ten-Platzierung der DSV-Langläufer.

Filbrich als 13. des Tages auf Platz zehn der Tourwertung
Jens Filbrich (SV Eintracht Frankenhain) beendete die 20 Kilometer nach 1:00:13.5 Stunden als 13. und ist als Zehnter der Tourwertung derzeit bester Deutscher im Gesamtklassement.

Weitere DSV-Resultate
Thomas Bing (Rhöner WSV Dermbach) wurde mit einer Zeit von 1:02:07.1  Stunden 29., Axel Teichmann (Lobenstein) fand heute nicht seine Form und beendete das Rennen nach  1:02:41.1  Stunden als 39. Andy Kühne (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal) landete in 1:04:51.6 Stunden auf dem 52. Platz.

Morgen Entscheidung in Val di Fiemme
Am morgigen Sonntag, 8.1.2012, fallen bei den Damen und bei den Herren in den Rennen über neun Kilometer in der freien Technik die Entscheidungen über die Sieger der diesjährigen VIESSMANN Tour de Ski.
Weitere News
2012-01-07
Stand: 05.10.2022
Kontakt
Wencke Hölig
Leistungssport GmbH
Ansprechpartner
Tel.: 089-85790 215