https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Zeller und Wenzl beste DSV-Aktive beim Sprint in Oberstdorf (GER)

31.12.11
Langlauf
Das Wetter jedenfalls spielte zum Auftakt der VIESSMANN Tour de Ski in Oberstdorf, der zweiten von vier Stationen, nicht mit: Bei starkem Dauerregen kamen die DSV-Aktiven in den klassisch gelaufenen Sprints der dritten Etappe nicht über die Viertelfinalteilnahme hinaus. Justina Kowalczyk gewann im Langlaufstadion Ried vor Marit Bjoergen, bei den Herren führte Nikita Kriukow einen russischen Vierfacherfolg an. Axel Teichmann (WSV Lobenstein) scheiterte in der Qualifikation und gab die Gesamtführung an Petter Horthug ab.
Katrin Zeller
Katrin Zeller (SC Oberstdorf) beendete den Sprint als 20. und war damit beste DSV-Athletin. Alle sechs DSV-Aktiven, die unter die besten 16 gelaufen waren, schieden im Viertelfinale aus. Hinter Kowalczyk und der Norwegerin Marit Bjoergen komplettierte Astrid Uhrenholdt Jacobsen (NOR) das Podium.
Bei den Herren war Josef Wenzl (SC Zwiesel) der beste DSV-Starter auf Rang 21, Tim Tscharnke (SV Biberau) wurde 24. Mit Nikita Kriukov, Alexej Petjukov, Nikolai Morilov und Dmitij Japarov liefen die vier russischen Finalteilnehmer in dieser Reihenfolge als erste durchs Ziel - Petter Northug (NOR) war ohne Fremdeinwirkung zu Sturz gekommen und hatte auch den hinter ihm laufenden Dario Cologna (SUI) aufgehalten. Der Schweizer wurde abgeschlagen Fünfter vor Northug - der Norweger hat nun mit 4,8 Sekunden Vorsprung vor Cologna die Gesamtführung der VIESSMANN Tour de Ski inne.

Die DSV-Resultate
Axel Teichmann rangiert nach seinem vorzeitigen Sprint-Aus in der Qualifikation (50.) auf Position acht der Gesamtwertung (+42,7 Sekunden). Bei den Damen führt Kowalczyk mit 22,2 Sekunden Vorsprung auf Bjoergen. Katrin Zeller und Steffi Böhler liegen auf den Plätzen zehn und elf.
Nicole Fessel (SC Oberstdorf) wurde 23. des Sprints, Steffi Böhler (SC Ibach) 26., Sandra Ringwald (Skiteam Schonach-Rohrhardsberg) 28., Hanna Kolb (TSV Buchenberg) 33., Lucia Anger (SC Oberstdorf) 35. Für Denise Hermann (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal) bedeutete ein Sturz das Aus in der Qualifikation (52.). Monique Siegel (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal) wurde 66.
Tobias Angerer (SC Vachendorf) beendete die Qualifikation als 36., Jens Filbrich (SV Eintracht Frankenhain) als 53., Franz Göring (SCM Zella-Mehlis) und Andy Kühne (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal) als 56. und 57., Thomas Bing (Rhöner WSV Dermbach) als 60. Andreas Katz (SV Baiersbronn) wurde 66., Jonas Dobler (SC Traunstein) 71., Philipp Marschall (Rhöner WSV) 76.,Tom Reichelt (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal) 82.


Das weitere Programm der VIESSMANN Tour de Ski 2011/2012 (Oberhof, Oberstdorf, Toblach, Val di Fiemme)

Programm Oberhof (GER)
- Do., 29.12.2011, 14:15 Uhr, Damen, 2,5 km F
- Do., 29.12.2011, 15:15 Uhr, Herren, 3,75 km F

- Fr., 30.12.2011, 14:15 Uhr, Damen, 10 km C
- Fr., 30.12.2011, 15:15 Uhr, Herren, 15 km C


Programm Oberstdorf (GER)
- Sa., 31.12.2011, 14:30 Uhr, Damen, Sprint C
- Sa., 31.12.2011, 14:30 Uhr, Herren, Sprint C

- So., 1.1.2012, 15:45 Uhr, Damen, 5+5 C/F
- So., 1.1.2012, 13:00 Uhr, Herren, 10+10 C/F

+++ Montag, 2.1.2012, Ruhetag +++

Programm Toblach (ITA)
- Di., 3.1.2012, 15:45 Uhr, Damen, 3 km C
- Di., 3.1.2012, 12:45 Uhr, Herren, 5 km C
- Mi., 4.1.2012, 12:15 Uhr, Damen, Sprint F
- Mi., 4.1.2012, 12:15 Uhr, Herren, Sprint F
- Do., 5.1.2012, 15:30 Uhr, Damen, 15 km F
- Do., 5.1.2012, 13:00 Uhr, Herren, 35 km F

+++ Freitag, 6.1.2012, Ruhetag +++

Programm Val di Fiemme (ITA)
- Sa., 7.1.2012, 15:45 Uhr, Damen, 10 km C
- Sa., 7.1.2012, 12:30 Uhr, Herren, 20 km C
- So., 8.1.2012, 12:30 Uhr, Damen, 9 km F
- So., 8.1.2012, 14:30 Uhr, Herren, 9 km F
Weitere News
2011-12-31
Stand: 05.10.2022
Kontakt
Wencke Hölig
Leistungssport GmbH
Ansprechpartner
Tel.: 089-85790 215