https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Sandra Ringwald – Deutschlands beste Sprinterin hört auf

29.03.19
Langlauf
Sandra Ringwald zieht sich vom aktiven Leistungssport zurück. Nach neun Jahren im Weltcup beginnt die Skilangläuferin vom Skiteam Schonach-Rohardsberg einen neuen Lebensabschnitt.
Sandra Ringwald
Vier Weltmeisterschaften und einmal Olympia
Ringwald avancierte in den letzten drei Jahren zur besten Sprinterin Deutschlands. Beim diesjährigen Weltcup im italienischen Cogne lief sie als Zweite zu ihrem ersten Weltcup-Einzelpodest. Zuvor stand die 28-Jährige 2016 schon einmal mit Hanna Kolb im Team-Sprint sowie 2017 mit der deutschen Staffel auf dem Podium.

Die Sportsoldatin erreichte in ihrer Karriere weitere 23 Top-10-Platzierungen in der Königsklasse, holte 2013 Silber bei der Juniorenweltmeisterschaft in Liberec und vertrat Deutschland bei vier Weltmeisterschaften sowie den Olympischen Spielen 2018 in Südkorea. In Pyeongchang gehörte Ringwald zu den zehn besten Sprinterinnen der Welt.

Sandra Ringwald wird für ihre sportlichen Leistungen mit der Silbernen Ehrennadel des Deutschen Skiverbandes ausgezeichnet.

Andreas Schlütter, Sportlicher Leiter Skilanglauf: "Sandra ist derzeit Deutschlands beste Sprinterin und hat sich erst in diesem Winter ihr erstes Einzelpodest erkämpft. Sie ist außerdem sehr lebensfroh und hat dadurch immer für gute Stimmung in der Mannschaft gesorgt. Dass sie ihre Karriere nun beenden möchte, ist sehr schade. Dennoch respektieren wir ihre Entscheidung natürlich und wünschen ihr für den neuen Lebensabschnitt alles erdenklich Gute. Sie hinterlässt in jedem Fall ein Loch, sportlich wie persönlich."
2019-03-29
Stand: 07.12.2019
Kontakt
Susanne Bauch
Leistungssport GmbH
Ansprechpartner
Tel.: 089-85790 243