https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Herbstleistungstests und Deutsche Meisterschaften der Skilangläufer

25.09.17
Langlauf
Die bewährten Herbst- Leistungstests der Deutschen Skilangläufer wurden traditionell durch den SC Motor Zella- Mehlis vom 22. - 24. September im Rahmen des zweiten DSV Jugendcup/Deutschlandpokals in der Oberhofer DKB-Skiarena ausgerichtet. Höhepunkt der Veranstaltung waren gleich zu Beginn am Freitagnachmittag bei bestem Wetter die Deutschen Meisterschaften im Sprint (diesmal Klassisch) für Damen und Herren, die seit dem letzten Jahr zum Sommerprogramm der Langläufer gehören. Am Samstag und Sonntag folgten dann die Wettkämpfe im Cross und im Skiroller Freistil auf Standardstrecken, die wie immer gute Rückschlüsse auf die Leistungsfähigkeit der einzelnen Altersklassen zuließen.
Mit insgesamt 230 Teilnehmern waren die Wettbewerbe sehr gut besetzt und boten vor allem im Sprint durch internationale Beteiligung aus Russland und Polen interessante Vergleichsmöglichkeiten. Den Sprint der Damen entschied Natalia Matveeva (RUS) vor Sandra Ringwald (GER) und Yulia Tchekaleva (RUS) für sich. Deutsche Meisterin wurde Sandra Ringwald vor Anne Winkler und Victoria Carl. Bei den Herren setzte sich Alexander Panzhinskyi (RUS) vor Thomas Bing (GER) und Maciej Starega (POL) durch. Deutscher Meister wurde damit Thomas Bing vor Sebastian Eisenlauer und Andy Kühne.

Im Crosslauf der Herren unterstrich Lucas Bögl vom SC Gaißach sein gutes Leistungsvermögen. Er gewann vor Thomas Wick vom SCM Zella-Mehlis und Thomas Bing vom Rhöner WSV. Bei den Damen siegte Pia Fink vom SV Bremelau vor Sandra Ringwald, ST Schonach-Rohrhardsberg und Monique Siegel vom SC Norweger Annaberg.

Die Juniorentitel sicherten sich jeweils Lena Bächle vom SV Oberteissendorf und Franz Bergelt vom SV Neudorf. Bei den Jugendlichen gewannen in der U18 Amelie Hofmann und Friedrich Moch vom WSV Isny und in der U16 setzten sich Lina Gold vom SC Heubach-Bartholomae und Ruben Kretzschmar vom SC Norweger Annaberg durch.

Die langen Freistilstrecken am Sonntag wurden mit toller Unterstützung der Firma Ski-Roller-Barthelmes auf einem 4-Kilometer-Kurs im Einzelstart ausgetragen. Victoria Carl und Thomas Bing sorgten für einheimische Siege über 15km und 23km bei den Senioren. Die Juniorensiege über die gleichen Distanzen gingen an Philipp Unger vom SV Stützengrün und an Kim Hager vom SC/TV Gefrees. Der Dominator in der U18m hieß Friedrich Moch. Wie schon im Crosslauf gewann er überlegen. Den Sieg in der U18w holte sich Linda Schumacher vom SSV Geyer. Bei den 16-jährigen Jugendlichen setzten sich Saskia Nürnberger vom VSC Klingenthal und Marius Kastner vom SC Neubau durch.

Für die perfekte Organisation bedanke ich mich recht herzlich beim SCM Zella-Mehlis, der das vielfältige Wettkampfprogramm bestens meisterte.

Text: Arnd Krause
2017-10-19
Stand: 29.05.2022
Kontakt
Wencke Hölig
Leistungssport GmbH
Ansprechpartner
Tel.: 089-85790 215