https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Deutsche Langlaufmeisterschaften nach Oberwiesenthal verlegt

23.03.17
Langlauf
Aufgrund der schlechten Schneebedingungen am Veranstaltungsort Notschrei sieht sich der Ausrichter TV Weiler i.d.B. gezwungen, die Ausrichtung der Deutschen Meisterschaften im Skilanglauf an den Deutschen Skiverband zurückzugeben. Neuer Ausrichtungsort für den Wettkampf am kommenden Wochenende, 24.-26.03.2017, ist das sächsische Oberwiesenthal.
Team TV Weiler
Die aktuelle Schneelage und die warmen Temperaturen, lassen einen Langstreckenwettkampf am geplanten Veranstaltungsort Notschrei nicht zu. Starke Regenfälle in den letzten Tagen verhindern zudem eine, der Bedeutung des Wettkampfs angemessene, Präparation der Strecken. Eine Austragung an einem alternativen Wettkampfort für den TV Weiler i.d.B. als Veranstalter, war aus organisatorischen Gründen nicht möglich. Am vergangenen Wochenende entschloss sich das Organisationskomitee, rund um Wettkampfchef Walter Klotzbücher, die Veranstaltung offiziell an den DSV zurückzugeben. Der Deutsche Skiverband sucht seinerseits nun nach Möglichkeiten, den Wettkampf, trotz der deutschlandweit eher schlechten Schneelage und der mittlerweile knappen Zeitschiene, wie geplant vom 24.-26.03.2017 auszurichten. Als alternativer Veranstaltungsorten eignet sich nach heutigem Stand das sächsische Oberwiesenthal.

Für das Vertrauen des DSV diese Veranstaltung durchzuführen bedankt sich der TV Weiler i.d.B. recht herzlich. In den letzten Monaten und Wochen wurden viele Stunden ehrenamtliche Vorarbeit geleistet, um den Sportlern und Sportlerinnen einen einwandfreien und reibungslosen Wettkampfablauf zu garantieren. Damit die vielen Mühen nicht umsonst waren, hoffen das Organisationsteam und Wettkampchef Walter Klotzbücher daher auf eine weitere Chance: "Vielleicht bekommen wir beim nächsten Mal wieder die Gelegenheit, diesen Wettkampf auszurichten - bei hoffentlich besseren Schneebedingungen."

Der TV Weiler in den Bergen ist ein schwäbischer Traditionsverein aus dem südlichen Baden-Württemberg. 1920 ursprünglich als Turnverein gegründet, deckt der TV Weiler i.d.B. heute mit den Abteilungen Ski, Fußball, Turnen und Fasching ein breites Interessenspektrum ab. Von den insgesamt 760 Mitgliedern sind 270 in der Skiabteilung aktiv. Diese konnte sich in den letzten Jahren durch die Ausrichtung zahlreicher Veranstaltungen, wie die deutschen Seniorenmeisterschaften und der FIS Deutschlandpokal, auf nationaler und internationaler Ebene einen Namen machen.

Quelle: TV Weiler i.d.B., Pressemitteilung, 22.03.2017
2017-03-23
Stand: 30.09.2022
Kontakt
Wencke Hölig
Leistungssport GmbH
Ansprechpartner
Tel.: 089-85790 215