https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Erste Deutsche Meistertitel vergeben

02.02.16
Langlauf
Am Wochenende wurden in der DKB-Ski Arena in Oberhof die ersten Deutschen Meistertitel der Saison 2015/2016 im Skilanglauf vergeben. Dabei war auch ein Großteil der Weltcupathleten mit am Start.
Deutsche Meisterschaften 2016, Oberhof
Die internationalen Deutschen Skilanglaufmeisterschaften wurden durch den Skiclub Steinbach-Hallenberg in bewährter Routine durchgeführt. Der erste Wettkampftag stand im Zeichen des Sprints in der freien Technik. Hier sicherte sich bei den Herren Markus Weeger vom SCMK Hirschau vor Josef Wenzl SC Zwiesel den Meistertitel. Dritter im Felde wurde Thomas Bing vom Rhöner WSV. Bei den Damen sprintete Victoria Carl vom SCM Zella-Mehlis zum Titel. Die Ränge zwei und drei belegten Laura Gimmler vom SC Oberstdorf und Antonia Fräbel vom WSV Asbach.

Am zweiten Wettkampftag wurden die Karten beim Einzellauf in der klassischen Technik neu gemischt. Neuer Deutscher Meister wurde hier Sebastian Eisenlauer vom SC Sonthofen vor Thomas Wick vom SCM Zella-Mehlis, Rang drei ging an Lucas Bögl vom SC Gaißach. In der Damenkonkurrenz ist neue Deutsche Meisterin im Einzel klassische Technik Sandra Ringwald von der ST Schonach-Rohrhardsberg. Den Vizemeistertitel sicherte sich Nicole Fessel vom SC Oberstdorf und Rang drei geht erneut an Antonia Fräbel vom WSV Asbach.

Am dritten Wettkampftag musste dann wegen der vorher milden Temperaturen, die den Schnee schmelzen ließen, und dem damit verbundenen, eingeschränkten Streckennetz der Skiathlon durch einen Massenstart in der freien Technik ersetzt werden. Hier überzeugte über die 30 km Lucas Bögl vom SC Gaißach. Vizemeister wurde Marius Cebulla vom SWV Goldlauter. Rang drei erkämpfte sich in einem starken Rennen der Junior Janosch Brugger von der WSG Schluchsee. Bei den Damen siegte Victoria Carl vom SCM Zella Mehlis. Zweite wurde die Juniorin Katharina Hennig vom WSC Erzgebirge Oberwiesenthal und Dritte Stefanie Böhler vom SC Ibach.
2016-02-02
Stand: 25.05.2022
Kontakt
Wencke Hölig
Leistungssport GmbH
Ansprechpartner
Tel.: 089-85790 215