https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Maria Riesch zur "Sportlerin des Jahres" gewählt

20.12.10
Ski Alpin
Bei der Wahl zum „Sportler des Jahres“ 2010 setzte sich bei den Damen Alpin-Star Maria Riesch mit 36 Punkten Vorsprung knapp vor Biathletin Magdalena Neuner durch. Bei den Herren gewann Formel-1-Fahrer Sebastian Vettel vor Tischtennisspieler Timo Boll. Die Mannschaft des Jahres ist erwartungsgemäß die Herren-Fußball-Nationalmannschaft.
Maria Riesch
Wie ihr Vorbild Katja Seizinger und Ski-Legende Rosi Mittermaier ist Riesch jetzt nicht nur Doppel-Olympiasiegerin, sondern auch "Sportlerin des Jahres". Riesch steht für den aktuellen Alpin-Sport in Deutschland wie keine andere, nach tristen Jahren verkörpert sie dessen Aufschwung. Die Partenkirchenerin führt eine Mannschaft an, die immer mehr an die goldenen 90er-Jahre erinnert - und der Heim-WM im Februar "fiebern wir alle seit Jahren entgegen".

 

Eine Ausnahme-Skifahrerin

"Unglaubliches Skigefühl" und "gnadenlose Willensstärke" erkannte Rosi Mittermaier schon früh bei Maria Riesch, die sie von Kindesbeinen an kennt. Dazu gesellt sich die viel gepriesene Wettkampfqualität. "Als Topfavoritin beim olympischen Slalom in Vancouver Gold zu gewinnen, das schaffen nur wenige", schwärmte die jüngere Schwester Susanne Riesch.

Aber Maria Riesch musste auch schon schwere Rückschläge verkraften. Nach zwei Kreuzbandrissen im Januar und Dezember 2005 kämpfte sich die Allrounderin zurück. Spätestens bei Olympia erntete sie den Lohn für all die Mühen, "und wenn man Doppel-Olympiasiegerin geworden ist, von der Wolke kommt man nie mehr runter, weil das immer bleibt". Bei allen Erfolgen der letzten Jahre: "Die Auszeichnung zur 'Sportlerin des Jahres' ist eine große Ehre", freute sich Maria Riesch im Anschluss an die Ehrung.

2010-12-20
Stand: 20.05.2022
Kontakt
Sara-Maria Wolfram
Leistungssport GmbH
Sekretariat
Tel.: 089-85790 262