https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

adidas verlängert Partnerschaft mit Deutscher Sporthilfe

27.07.15
News
Die adidas AG verlängert vorzeitig ihr Engagement für die Stiftung Deutsche Sporthilfe um weitere fünf Jahre bis Ende 2020 und begleitet weiterhin als Partner die "Hall of Fame des deutschen Sports".
Stiftung Deutsche Sporthilfe
"Wir sehen Spitzensportler als Vorbilder, die gleichermaßen Antreiber und Mutmacher bei der Entwicklung und Förderung junger Talente sind. Die Sporthilfe fördert Athleten in über 50 verschiedenen Sportarten, die Stärkung dieser Vielfalt im Spitzensport ist ein wesentliches Element unseres Engagements", sagte Günter Weigl, Senior Vice President Global Sports Marketing&Sports Relations der adidas AG und Mitglied im Kuratorium der Stiftung Deutsche Sporthilfe, in Herzogenaurach.

adidas war am 23. Juli Gastgeber des dritten Sporthilfe-Partnertreffens, zu dem über 50 Vertreter der Nationalen Förderer, Partner und Projektpartner der Deutschen Sporthilfe in die adidas "World of Sports" gekommen waren.

"adidas ist für die Deutsche Sporthilfe und für die geförderten Athleten ein verlässlicher und zugleich innovativer Partner", sagte Dr. Michael Ilgner, Vorsitzender des Vorstands der Deutschen Sporthilfe. "Mit dem langjährigen Engagement von adidas konnten wir erfolgreich die "Hall of Fame des deutschen Sports" etablieren. Gemeinsam wollen wir Vorbildern im Sport ein Denkmal setzen und aktiv für den Stellenwert des Sports in unserer Gesellschaft werben. Und zugleich leisten wir einen Beitrag für die elementare Talentsichtung im deutschen Spitzensport. Wir freuen uns sehr, dass adidas sein Engagement vorzeitig und langfristig verlängert hat, und sehen dies auch als Bestätigung der bisherigen erfolgreichen Zusammenarbeit."

Das Unternehmen adidas hat sich stets für die Ziele der Stiftung, für die Förderung der Athleten sowie für Vorbilder und Leistungsträger im deutschen Sport engagiert. Herbert Hainer, Vorstandsvorsitzender der adidas AG, ist seit 2008 im Stiftungsrat der Deutschen Sporthilfe persönlich engagiert.

Zur Hall of Fame des deutschen Sports
Die Deutsche Sporthilfe hat die "Hall of Fame des deutschen Sports" 2006 gegründet, um an Persönlichkeiten der deutschen Sportgeschichte zu erinnern.

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und der Verband Deutscher Sportjournalisten (VDS) sind ideelle Partner, adidas zentraler Partner bei der Umsetzung der "Hall of Fame des deutschen Sports". Die Gründungsfeier fand am 6. Mai 2008 in Berlin statt. Bis jetzt sind 80 Persönlichkeiten berufen, am 12. September kommen in Hamburg weitere Mitglieder hinzu, auch der Preisträger der Goldenen Sportpyramide 2015.

Quelle: Stiftung Deutsche Sporthilfe, Presseemitteilung, 24.07.2015
2015-07-27
Stand: 18.08.2022
Kontakt
Sara-Maria Wolfram
Leistungssport GmbH
Sekretariat
Tel.: 089-85790 262