https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Langfristige Talententwicklung beim SVSA im Mittelpunkt

20.11.13
Nachrichten,
Verbunden mit konstruktiven, kritischen und kreativen Diskussionen fand die Delegiertenkonferenz des SVSA am vergangenen  Wochenende in Köthen statt.
SVAS
Im Mittelpunkt des Rechenschaftsberichtes des Präsidiums sowie der Formulierung der zukünftigen Aufgaben stand die Zielstellung, in Sachsen-Anhalt ausgebildete Talente weiter für ihren Heimatverein und den SVSA starten zu lassen und gemeinsam mit dem Deutschen Skiverband und dem Landessportbund die dafür erforderlichen Bedingungen zu schaffen.
Dieser Aufgabenschwerpunkt wird den SVSA in den nächsten Jahren weiter fordern und wurde durch die Ehrengäste Helmut Hartmann, Präsident des Kreissportbundes Anhalt – Bitterfeld, insbesondere von Klaus – Dieter Liebau, Abteilungsleiter für Sport im Innenministerium Sachsen-Anhalt und durch den Vorsitzenden des Innenausschusses im Landtag Sachsen-Anhalt, Dr. Ronald Brachmann, in ihren Grußworten unterstützt.
Sie würdigten die Herangehensweise des SVSA an zukünftige Aufgaben als innovativ und signalisierten ihre weitere Einflussnahme auf weitere finanzielle Unterstützung des SVSA.

Die Delegiertenkonferenz entlaste für das Berichtsjahr den Vorstand des SVSA. Die anstehenden Wahlen des Präsidiums des SVSA bestätigten einstimmig Dr. Ganske für weitere vier Jahre als Präsidenten des SVSA. Die weiteren Mitglieder des Präsidiums wurden im Wesentlichen einstimmig bzw. mit großer Mehrheit in ihrem Amt bestätigt bzw. gewählt. Der SC 1927 Köthen und dabei maßgeblich, Eyk Loettel und Kerstin Finze schafften würdige Rahmenbedingungen für die Wahlveranstaltung.
Anschließend nahmen sie die Ehrungen verdienstvoller Mitglieder gemeinsam mit dem Präsidenten Dr. R. Ganske vor. Für ihre hervorragenden Leistungen bei der Vorbereitung und Durchführung von im Landesinteresse stehenden wichtigen Sportveranstaltungen, wie die Landesjugendspiele 2012 und die Kreis- Kinder- und Jugendspiele in 2013 und weiterer Langlaufwettkämpfe im Rahmen der Landesmeisterschaften und der Tour de Harz, wurden Michael Finzel und Friedrich Wilhelm Hecht, beide vom WSV Benneckenstein, geehrt. Weiterhin wurde Eyk Loettel vom SC 1927 Köthen für sein hervorragendes Engagement zum Wohle seines Vereins ausgezeichnet. Simone Hundt erhielt eine Ehrenurkunde für ihre selbstlose Unterstützung bei der Durchführung der Trainingsmaßnahmen, besonders der Landeskader Langlauf und für ihre aufopferungsvolle  und zielgerichtete eigene Trainingsarbeit beim WSV Benneckenstein.
Für Ihre besonderen Leistungen im Skiverband geehrt (v.l.):  Eyk Loettel (SC 1927 Köthen), Simone Hundt, Friedrich Wilhelm Hecht, Michael Finzel (alle WSV Benneckenstein), Katrin Fischer, Geschäftsführerin SVSA. Ehrengäste: Dr. Ronald Brachmann, Helmut Hartmann und Klaus-Dieter Liebau.

Quelle
R. Ganske
2013-11-20
Stand: 08.10.2022
Kontakt
Sara-Maria Wolfram
Leistungssport GmbH
Sekretariat
Tel.: 089-85790 262