https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

DSV-Trainerschule feierte 20-jähriges Jubiläum

10.07.13
Nachrichten,
Anlässlich des 20-jährigen Bestehens der DSV-Trainerschule fand am 28.06.2013 in der Skihalle Neuss eine Jubiläumsveranstaltung statt. Das zentrale Bestreben der DSV-Trainerschule ist die Ausbildung von Trainern im Leistungssport sowie deren Förderung und die Vorbereitung auf die ständig steigenden Anforderungen des Trainerberufs.
Trainerschule Jubiläum
Den Auftakt der Feierlichkeiten bildeten die offizielle Begrüßung und die eröffnende Gesprächsrunde mit DSV-Vizepräsident Peter Schlickenrieder, dem 1. Bürgermeister der Stadt Neuss, Herbert Napp, und dem Geschäftsführer des „allrounder mountain resort“, August Pollen.

Im Anschluss kamen DSV-Generalsekretär Thomas Pfüller, der Direktor der DSV-Trainerschule, Jürgen Wolf, und der Direktor der Trainerakademie Köln, Prof. Dr. Lutz Nordmann, zu einer Talkrunde unter dem Motto „Ohne Trainer keine Medaillen“ zusammen. Erörtert wurden Zusammenhänge von Trainerausbildung und sportlichem Erfolg, das DSV-Nachwuchsprojekt, ein möglicher Generationenwechsel bei den Trainern, das Studium an der Trainerakademie Köln sowie die Entwicklung, Aufgaben, Ziele und Strategien der DSV-Trainerschule.

Zum Abschluss des ersten Teils der Jubiläumsveranstaltung stellten sich Werner Schuster (Bundestrainer Skisprung Herren), Horst Hüttel (Sportlicher Leiter Skisprung / Nordische Kombination), Uwe Müssiggang (Bundestrainer Biathlon), Karlheinz Waibel (Bundestrainer Alpin Herren) sowie Martin Schmitt (aktiver Skispringer und Student der Trainerakademie Köln) Fragen zu ihrer Arbeit rund um das „Trainerdasein“. Die Moderation der Jubiläumsveranstaltung übernahm der aus Funk und Fernsehen bekannte Talkmaster Jochen Sattler.

Nach den Gesprächsrrunden begeisterten in der Neusser Skihalle bei winterlichen minus 4°C Mitglieder des DSV-Bundeslehrteams Alpin sowie DSV-Athleten der Disziplinen Freeski, Skicross, Ski Alpin, Nordische Kombination, Biathlon und Skilanglauf die Gäste mit Vorführungen aus dem Trainingsalltag sowie Demonstrations- und Formationsfahrten.

Ein gemeinsames Abendessen im alpenländischen Ambiente des Restaurants „Salzburger Hochalm“ bildete den feierlichen Rahmen für drei DSV-Ehrungen: Dieter Buschbeck erhielt für seine Tätigkeit im Planungsstab der DSV-Trainerschule, für die Organisation und Durchführung zahlreicher DSV-Wettkampfveranstaltungen in den letzten 30 Jahren sowie seine Beteiligung an der Umsetzung des DSV-Nachwuchsprojektes die silberne Ehrennadel. Gerold Wehr wurde für seine langjährige Arbeit als DSV-Lehrwart, sein Engagement im Ausschuss Ausbildung und im Planungsstab der DSV-Trainerschule sowie seine Tätigkeit im Bereich der Alpin-Trainer-C-Ausbildung mit der goldenen Ehrennadel ausgezeichnet. Den Ehrenring in Gold erhielt Prof. Klaus Nitzsche für sein Engagement im Biathlonsport. Prof. Nitzsche arbeitet unter anderem seit 1991 in der Fachkommission Biathlon des DSV, ist Gründungsmitglied des Planungsstabs der DSV-Trainerschule und verantwortlich für die gesamte Aus- und Fortbildung der Biathlontrainer.

Die Zielstellungen des Deutschen Skiverbandes für die Olympischen Winterspiele 2014 sind auf Medaillengewinne und Top-10-Platzierungen ausgerichtet. Die DSV-Trainerschule bildet mit der zentralen Trainerausbildung in allen Disziplinen weiterhin die Grundlage dafür, dass der „Traum von Olympia“ für alle DSV-Athleten wahr werden kann.

Bildergalerie
Eine Bildstrecke zur Veranstaltung finden Sie hier.
2013-07-18
Stand: 06.07.2022
Kontakt
Sara-Maria Wolfram
Leistungssport GmbH
Sekretariat
Tel.: 089-85790 262