https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Stellenausschreibung: Olympiastützpunkt Bayern sucht Trainingswissenschaftler/-in

26.11.18
Stellenangebote
Der Olympiastützpunkt Bayern (OSP Bayern) sucht für sein Team zum 01.01.2019 oder schnellstmöglich eine/einen Trainingswissenschaftlerin/Trainingswissenschaftler.
Olympiastützpunkt Bayern
Der Olympiapark München mit seiner einzigartigen Konzentration und Kombination unterschiedlicher Sport- und Veranstaltungsstätten, angeordnet in einem weltberühmten Architektur- und Landschaftsensemble, zählt seit über 40 Jahren zu den bedeutendsten Veranstaltungs- und Freizeitzentren der Welt.

Betrieben wird dieser unvergleichliche Park von der Olympiapark München GmbH (OMG) als hundertprozentige Tochtergesellschaft der Landeshauptstadt München. Die OMG ist auch Trägerin des Olympiastützpunktes Bayern (OSP Bayern), einer durch den Bund und den Freistaat finanzierten Institution zur Förderung des Olympischen Spitzensports.

Für unser Team suchen wir zum 01.01.2019 oder schnellstmöglich eine/einen
Trainingswissenschaftlerin/Trainingswissenschaftler

Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte:

Trainingswissenschaftliche Betreuung von Kadersportlern/innen insbesondere in den Disziplinen Skisprung und Nordische Kombination im täglichen Training und bei zentralen Maßnahmen des Spitzensportverbandes.

Planung, Durchführung und Auswertung leistungsdiagnostischer Untersuchungen in weiteren Schwerpunktsportarten des Olympiastützpunktes am Standort München.

Worauf kommt es uns an:
Für die ausgeschriebene Position suchen wir eine verantwortungsvolle und engagierte Persönlichkeit mit abgeschlossenem sportwissenschaftlichem Hochschulstudium sowie mehrjähriger Berufserfahrung in der Arbeit und Betreuung im Spitzensport, wünschenswert im Wintersport (Skisprung und Nordische Kombination).

Darüber hinaus erwarten wir:
• Soziale Kompetenz, wie freundliches und sicheres Auftreten, Teamfähigkeit, Gender- und interkulturelle Kompetenz, ausgeprägte Kommunikationsstärke
• Methodische Kompetenz, wie zielorientiertes Handeln, Organisationsstärke, strukturierte, selbständige Arbeitsweise und analytisches Denkvermögen
• Persönliche Eigenschaften, wie Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit, Eigeninitiative und Offenheit gegenüber neuen Themen, Flexibilität und Bereitschaft zum Einsatz auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten, Bereitschaft zur Reisetätigkeit, Verschwiegenheit, Diskretion und hohe Loyalität, Führerschein der Klasse B
• Fachliche Kompetenz, wie Erfahrungen in biomechanischen und leistungsphysiologischen
Untersuchungsmethoden (Methodeneinsatz, Auswertung und Interpretation der Daten, Diskussion der Ergebnisse mit der Praxis)

Wir bieten Ihnen:
Eine anspruchsvolle und entwicklungsfähige Position innerhalb unseres Unternehmens. Die Eingruppierung bemisst sich nach den Grundsätzen des öffentlichen Dienstes (TVÖD).

Flexible Arbeitszeit sowie einen sicheren Arbeitsplatz mit betrieblicher Altersversorgung und
vermögenswirksamen Leistungen, einer Jahressonderzahlung und Gratifikation.

Die Olympiapark München GmbH fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wie begrüßen daher Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung per Post bis spätestens 15.12.2018
an die

Olympiapark München GmbH
Spiridon-Louis-Ring 21
80809 München

oder bewerben Sie sich per E-Mail an

Bitte verwenden Sie das PDF-Format und achten Sie auf die maximale Dateigröße von 5 MB.

Fragen beantwortet Ihnen gerne Frau Geyer, Telefon 089/3067 2413.

www.olympiapark.de
www.ospbayern.de
2018-12-06
Stand: 19.10.2019
Kontakt
Sara-Maria Wolfram
Leistungssport GmbH
Sekretariat
Tel.: 089-85790 262