https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Biathlon: Emotionale Momente und spannende Rennen in ausverkaufter VELTINS-Arena

30.12.12
Biathlon
Team Russland mit Ekaterina Yurlova und Anton Shipulin  triumphiert bei der 11. Biathlon World Team Challenge. Die Plätze zwei und drei belegten die französische Mannschaft Marie Dorin Habert/Martin Fourcade und Team Norwegen mit Fanny Welle-Strand Horn/Lars Helge Birkeland. Bestes deutsches Team wurden Andrea Henkel und Andreas Birnbacher. Einer der sicherlich emotionalsten Momente in der Geschichte der World Team Challenge war die Verabschiedung von Magdalena Neuner, die sich auf Schalke von Ihren Fans verabschiedete.
Magdalena Neuner
Bereits am Vormittag strömten tausende von Biathlon-Fans in das Winterdorf vor der Arena und stimmten sich auf die Rennen am späten Nachmittag und Abend ein. In der Arena sorgte dann ein Rahmenprogramm mit musikalischen Show-Einlagen und einem Promi-Shoot-Out für hervorragende Stimmung und die einzigartige Atmosphäre, die alle Athletinnen und Athleten immer wieder zu Spitzenleistungen motivierte.
Biathlon-Fachleute wissen um die Besonderheit des Biathlons auf Schalke: Bei der vergleichsweise kurzen (1.342 m) und kurvenreichen Strecken kommt es in besonderem Maße auf eine möglichst fehlerfrei Leistung am Schießstand an. Rückstände durch Strafrunden lassen sich hier nur extrem schwer wieder aufholen. Und genau das hatten die Sieger Yurlova und Shipulin verinnerlicht und erlaubten sich hier lediglich drei Patzer. Das lange führende Team Frankreich geriet hier mit 7 Fehlschüssen und 7,3 Sekunden unaufholbar in Rückstand.

Emotionaler Höhepunkt
Das Abschiedsrennen von Magdalena Neuner. Der Auftritt der erfolgreichsten Biathletin aller Zeiten erfuhr natürlich eine besondere Inszenierung: Vom so genanten „Cat-Walk“ unter dem Arena-Dach schwebte sie zur Bond-Musik „Skyfall“ an einem Seil aus über 40 m Höhe in den Startbereich. Wie von ihr bereits im Vorfeld angekündigt, sollte bei ihrem letzten Rennen vor allem Spaß im Vordergrund stehen. Allerdings lässt sich das „Erfolgsgen Ehrgeiz“ auch zu einem solchen Anlass nicht vollkommen ausblenden. Letztendlich siegte die Italienerin Dorothea Wierer vor Magdalena Neuner. Kurz vor der Ziellinie wollte sie der wenige Meter hinter ihr laufenden Magdalena den Vortritt lassen, rutschte dann aber versehentlich mit der Skispitze über die Ziellinie.
Im Anschluss an das Rennen zeichnete der Deutsche Skiverband Magadalena Neuner mit dem Sportehrenzeichen in Gold aus. Eine Ehrung, die seit Bestehen des DSV gerade einmal rund 30 Sportlerinnen oder Sportlern  aus allen DSV-Disziplinen zu Teil wurde. Eine besondere Ehrung durch den DSV erhielt auch Michael Greis, der nach dem ersten Weltcup-Rennen der laufenden Saison in Östersund überraschend seinen Rückzug aus dem Leistungssport erklärte hatte und viele Jahre eines der Aushängeschilder des deutschen Biathlon-Sports war. Michael Greis war von Beginn an bei allen 11 World Team Challenges dabei und „das Gesicht“ des Biathlons auf Schalke.

"Glückauf"
Die teilnehmenden Sportlerinnen und Sportler sowie die Zuschauer zeigten sich gleichermaßen beeindruckt von der Veranstaltung. Strahlende Gesichter auch auf Seiten des Veranstalters FC Schalke 04 Arena Management GmbH. Geschäftsführer Rüdiger Mengede: „Zunächst einmal sind wir sehr froh, dass diese Veranstaltung so perfekt gelaufen ist und wir bisher ausnahmslos positive Rückmeldungen von den Sportlern, den Zuschauern und den Medien erhalten haben. Natürlich war dieses Jahr etwas ganz besonderes. Mit Magdalena Neuner und Michi Greis nahmen 50.000 Biathlon-Fans Abschied von zwei Menschen, die den Biathlon Sport geprägt haben. Hierfür ganz herzlichen Dank und Glückauf für die weitere Zukunft“.
Biathlon-Fans können sich schon jetzt auf die R(H)EINPOWER Biathlon-WTC 2013 in der VELTINS-Arena freuen.

Ergebnis
Eine Ergebnisliste ist unter dem Text verlinkt.

Informationen
www.biathlon-aufschalke.de


Quelle
Pressemitteilung Pressebüro Biathlon World Team Challenge, 29.12.12
2012-12-30
Stand: 04.10.2022
Kontakt
Gabi Kniesz
Leistungssport GmbH
Sekretariat
Tel.: 089-85790 251