https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Kowalczyk siegt in Abwesenheit Björgens

17.12.11
Langlauf
Justyna Kowalczyk hat im slowenischen Rogla den Massenstart über zehn Kilometer in der klassischen Technik für sich entschieden. Die Polin setzte sich vor den beiden Norwegerinnen Therese Johaug und Vibeke Skofterud durch. Beste DSV-Athletin war Kathrin Zeller auf Rag 16.
Katrin Zeller
Anders als bei den Langläufern kristallisierte sich bei den Damen schon auf den ersten Kilometern ein Favoritenkreis auf den Tagessieg hinaus. Aus der Spitzengruppe setzten sich im weiteren Rennverlauf Therese Johaug und Justyna Kowalczyk immer weiter von den Verfolgern ab, bis die Polin am Ende die Norwegerin stehen ließ und in 32:49,7 Minuten ihren ersten Saison-Sieg einfuhr. Am Ende konnte sich Johaug (33:11,8 Minuten) trotz Problemen gegen Skoftrerud (33:17,1) durchsetzen

Zeller wieder beste DSV-Athletin
Katrin Zeller (SC Oberstdorf, +1:41,8 Minuten) war zum wiederholten Male in diesem Winter bestplatzierte deutsche Langläuferin. Auf Rang Rang 16 lief die Allgäuerin anders als Steffi Böhler (SC Ibach, 35:27,4) auf Platz 32 in die Weltcup-Punkte. Die Punkteränge verpasste auch Denise Herrmann (WSC Oberwiesenthal, (36:26,2 Minuten) als 46. deutlich.
2011-12-17
Stand: 04.10.2022
Kontakt
Wencke Hölig
Leistungssport GmbH
Ansprechpartner
Tel.: 089-85790 215