https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Johaug gewinnt Doppelverfolgung in Lahti (FIN), Zeller auf Rang 14

12.03.11
Langlauf
Therese Johaug (NOR) hat die 10-km Verfolgung der Damen in Lahti (FIN) gewonnen. In 25:43.9 Minuten lag sie im Ziel vor Justyna Kowalczyk (POL) und Arianna Follis (ITA). Beste Deutsche war Katrin Zeller auf dem 14. Platz.
Katrin Zeller
Die Norwegerin Johaug hatte im ersten Teil der Verfolgung mit einem Sturz zu kämpfen, lag aber beim Skiwechsel nach fünf Kilometern schon in der Spitzengruppe. Dort führte zunächst Arianna Follis aus Italien. Doch schon schnell danach machten Johaug und Kowalczyk das Tempo und die Konkurrentinnen konnten nicht mehr folgen. Im Zielsprint war es dann Johaug, die etwas mehr zuzusetzen hatte und damit das Rennen vor Kowalczyk gewann. Follis sicherte sich mit 23,5 Sekunden Rückstand den dritten Rang.


Zeller lange in den Top Ten
Katrin Zeller (SC Oberstdorf) lag beim Skiwechsel auf dem zehnten Rang und hielt lange in der Verfolgergruppe mit. Zum Ende des Rennens verlor sie etwas Zeit, war aber dennoch in den Top 15 vertreten. Am Ende belegte Zeller den 14. Rang und war damit beste Deutsche. Zeller war mit ihrer Leistung zufrieden: "Meine Vorstellung war ganz okay. Der Rückstand war aber doch ziemlich groß am Ende."

 

Die weiteren DSV-Platzierungen

Nicole Fessel (SC Oberstdorf) landete im Endklassement auf dem 20. Rang, während Evi Sachenbacher-Stehle (WSV Reit im Winkl) Platz 23 erreichte. Stefanie Böhler (SC Ibach) als 31. verpasste knapp die Weltcup-Punkte.

Weitere News
Weitere Ergebnisse
2011-03-12
Stand: 04.10.2022
Kontakt
Wencke Hölig
Leistungssport GmbH
Ansprechpartner
Tel.: 089-85790 215