https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Biathlon-WTC auf Schalke kooperiert mit Weltcup-Standort Oberhof

03.12.13
Biathlon
Wenn am Abend des 28. Dezember die zwölfte Auflage der R(H)EINPOWER-Biathlon-World-Team-Challenge mit Siegerehrung und Abschluss-Feuerwerk auf Schalke zu Ende geht, dann zieht es die Biathlon-Weltelite weiter in den Thüringer Wald: Oberhof am Rennsteig ist vom 3. bis 5. Januar nämlich die vierte Station des Biathlon-Weltcups.
Logo WTC 2013
Die terminliche Nähe und auch die überschaubare räumliche Distanz haben die Organisatoren der Biathlon-WTC auf Schalke und des Weltcups in Oberhof nunmehr zum Anlass für eine Kooperation genommen. Ziel der Zusammenarbeit ist es u.a., sich bei der Vorbereitung und Vermarktung gegenseitig zu unterstützen und weitere Synergie-Effekte zu nutzen.

"Nordrhein-Westfalen mit dem Ruhrgebiet ist eine Hochburg der Biathlon-Fans", weiß Moritz Beckers-Schwarz, Geschäftsführer der FC Schalke 04 Arena Management GmbH als Veranstalter der Biathlon-WTC auf Schalke. „Das macht auch den Erfolg unseres Biathlon-Events in der VELTINS-Arena aus, wenngleich unsere Zuschauer aus dem gesamten Bundesgebiet und dem europäischen Ausland kommen. Vielen ist aber gar nicht bewusst, dass sie aus dem Ruhrgebiet in nur drei Stunden Autofahrt im thüringischen Oberhof sein können, um dort wenige Tage nach unserer Veranstaltung quasi als Zugabe einen kompletten Biathlon-Weltcup zu erleben. Darauf möchten wir aufmerksam machen."

Im Gegenzug wollen die Veranstalter der Biathlon-WTC auf Schalke verstärkt die Biathlon-Fans in Thüringen ansprechen. Die gelten nämlich als im positiven Sinne besonders biathlonverrückt. Die Atmosphäre in der DKB-Ski-ARENA beim Biathlon-Weltcup in Oberhof ist legendär. Bis zu 100.000 Fans strömen an den Weltcup-Tagen ins Stadion und an die Loipe.

"Wir freuen uns über das Zustandekommen der Kooperation", sagt Sabine Reuß, Geschäftsführerin des OKs in Oberhof und Präsidentin des Thüringer Skiverbandes. "Das hilft uns, verstärkt und intensiver auch die Menschen in Nordrhein-Westfalen anzusprechen. Und es gibt viele weitere Ansätze, bei denen eine Zusammenarbeit zwischen Schalke und uns hilfreich für beide Seiten sein kann."

Die R(H)EINPOWER-Biathlon-World-Team-Challenge ist ein Einladungswettkampf der weltbesten Biathleten für Mixed-Staffeln und findet seit 2002 auf Schalke statt. Die WTC gilt als weltweit größte Biathlon-Tagesveranstaltung mit bis zu 50.000 Zuschauern. In diesem Jahr starten u.a. Teams aus Deutschland, Norwegen, Russland, Tschechien, Slowenien, Österreich und der Ukraine. Sie alle gehen wenige Tage später dann beim Biathlon-Weltcup in Oberhof auf die Loipe und an den Schießstand. Die Strecke dort gilt als eine der schwierigsten im gesamten Weltcup. Der erste Biathlon-Weltcup in Oberhof fand 1984 statt. Seitdem hat sich der thüringische Wintersportort als feste Größe im Weltcup-Kalender etabliert.

Weitere Infos und Tickets unter: www.biathlon-aufschalke.de und www.weltcup-oberhof.de/biathlon

Tickets für die R(H)EINPOWER Biathlon World Team Challenge sind auch erhältlich im
S04-ServiceCenter an der Geschäftsstelle des FC Schalke 04 (Mo. - Fr. von 9 - 18 Uhr, Sa. von 9 - 14 Uhr) und über das
TicketTelefon: 01806-15 08 10 (20 Cent/Anruf aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk maximal 60 Cent/Anruf; Mo. - Fr. von 9 - 17 Uhr, Sa. von 9 - 14 Uhr).

Quelle: Pressebüro R(H)EINPOWER Biathlon World Team Challenge, Pressemitteilung vom 03.12.2013
Weitere News
2013-12-03
Stand: 25.06.2022
Kontakt
Sara-Maria Wolfram
Leistungssport GmbH
Sekretariat
Tel.: 089-85790 262